Die dritte Trierer Horrornacht - Ein interaktives Horrorspektakel Tickets - Trier, Theater - Verschiedene Spielstätten

Event-Datum
Montag, den 30. Oktober 2017
Beginn: 21:30 Uhr
Event-Ort
Am Augustinerhof,
54290 Trier
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Trier (Kontakt)

Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Lehrlinge und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
Ticketpreise
ab 14,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Die dritte Trierer Horrornacht - Ein interaktives Horrorspektakel

Bild: Die dritte Trierer Horrornacht - Ein interaktives Horrorspektakel
Wenn die Tage kürzer werden, der Nebel von der Mosel aufsteigt und der Wind durch die Straßen Triers heult, lädt das Theater zur Horrornacht ein. Nervenkitzel und Spannung garantiert!
Eigentlich sollte es nur eine Führung zu Halloween werden, die das Theater anbietet. Doch in dem Moment, indem sich die Pforten des Theaters öffnen, um seinem Publikum einen Blick hinter die Kulisse zu erlauben, scheint das Haus sich gegen seine Eindringlinge zu richten. Schnell wird klar, etwas Merkwürdiges geht im Theater Trier vor: ein Fluch, ein dunkles Geheimnis oder gar dunkle Machenschaften, die ihr Unwesen treiben? Sie müssen das Geheimnis in einer der vier Storylines lösen, um den Schleier des Horrors im Theater Trier zu lüften.
Martin Beyer und Janine Westphal laden zu einem interaktiven Horrorstück ein, das Anleihen von „Escape Rooms“, der nicht-linearen Dramaturgie von Videospielen und Grand Guignol zu einem Theaterabend vereint, der Ihnen das Gruseln lehren wird.
Empfehlung: ab 16 Jahren - Leider nicht barrierefrei!
Bild: Theater Trier

Das Theater Trier ist ein modernes Drei-Sparten-Theater mit Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Durch seine ideale Lage direkt am Augustinerhof in der Innenstadt - gleich neben dem Rathaus - ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW oder mitgebrachtem Reisebus leicht erreichbar.

1959 entschloss sich der Stadtrat zum Neubau des Trierer Theaters: der erste Spatenstich erfolgte 1961, die Grundsteinlegung 1962. Mit einem Festakt wurde das neue Theater am 27. September 1964 eingeweiht. Neben dem Großen Haus mit über 600 Sitzplätzen und moderner Drehbühne werden heute Inszenierungen auch auf der sogenannten Studio-Bühne sowie im Foyer geboten.
(Quelle: trier-info.de)

Theater - Verschiedene Spielstätten, Trier