Die himmlische Nacht der Tenöre - LIVE 2019/2020 Tickets - Warendorf, Theater am Wall

Event-Datum
Dienstag, den 04. Februar 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Wilhelmsplatz 9,
48231 Warendorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes (Kontakt)

Rollstuhlfahrer (feste Plätze) und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.

Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
Ticketpreise
von 29,90 EUR bis 34,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Himmlische Nacht der Tenöre

Die himmlische Nacht der Tenöre 2019 /20

Auf der himmlischen Nacht der Tenöre begeben Sie sich auf eine musikalische Reise nach Bella Italia, dem Mutterland der berühmtesten Opernkomponisten und -Sänger. Auf ihrer Tournee 2019/20 präsentieren drei Star-Tenöre aus den renommiertesten Opernhäusern Bulgariens gemeinsam mit einem hochkarätigem Streichensemble ihrem Publikum die wunderbare Welt der Oper.

Das Programm dauert zwei Stunden. Sein Sie dabei, wenn die legendären Kompositionen von Verdi, Puccini, Leoncavallo u.v.m. zu neuem Leben erweckt werden. Mit im Repertoire sind u.a. Arien wie E lucevan le stellePanis angelicus und Ave Maria. Und wem Paul Potts' Interpretation von Nessun Dorma Gänsehaut bereitet hat, darf sich freuen: Auch dieses Meisterwerk steht im Programm der himmlischen Nacht der Tenöre. 

Für die Advents- und Weihnachtszeit halten die Tenöre ein passendes Programm mit stimmungsvollen Weihnachtsklassikern aus der ganzen Welt bereit. Das sollten Sie nicht verpassen! Noch heute für die himmlische Nacht der Tenöre Tickets sichern und ein Opernerlebnis der Extraklasse erleben. 

Besetzung (alternierend):

Georgios Filadelfefs
Ivaylo Yovchef
Emil Pavlov
Georgi Dinev
Boris Taskov

Bild: Theater am Wall

Das Theater am Wall ist mit seinen beiden Spielstätten, dem Paul-Schallück-Saal (437 Plätze) und dem Dachtheater (99 Plätze), der zentrale Veranstaltungsort in Warendorf. Ursprünglich als Kino erbaut, ist das Haus nach der vollständigen Renovierung 1999-2004 heute ein modernes Bespieltheater mit den Sparten Schauspiel, Kleinkunst, Kabarett, Musik und Tanz. In der Tradition des alten Lichtspielhauses wird es außerdem als Programmkino genutzt. Im 1999 neu eingerichteten Dachtheater liegt der Schwerpunkt der Veranstaltungen in den Bereichen Jazz, Kleinkunst und beim Amateurtheater, das hier wie auch im großen Saal professionelle Proben- und Aufführungsmöglichkeiten findet.

Die Verantwortung für das kulturelle Leben im „TaW“ teilen sich das Kulturbüro der Stadt Warendorf und der Verein TaW e.V., der sich in den 90er Jahren erfolgreich für den Erhalt des Hauses eingesetzt hat. Das gemeinsame Programmangebot ergänzen einzelne Veranstaltungen von "Drittnutzern".