Die lustige Witwe - Operette in drei Akten von Franz Lehár Tickets - Wolfenbüttel, Lessingtheater

Event-Datum
Sonntag, den 20. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Harztorwall 16,
38300 Wolfenbüttel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten – soweit vorgesehen – Kinder, Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende (bis 27 Jahre), Schwerbehinderte ab 80%, Schwerbehinderte mit Eintrag »B« und ihre Begleitperson, Absolventen von Freiwilligendiensten, Inhaber der Wolfenbüttel-Card sowie Leistungsberechtigte nach SGB II und SGB XII unter Vorlage entsprechender Nachweise.

Eintrittskarten für Theatergäste im Rollstuhl sind im Internet nicht erhältlich. Bitte buchen Sie diese direkt in der Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-501.

Die Barrierefreiheit des...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 19,00 EUR bis 33,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die lustige Witwe - Nordharzer Städtebundtheater
Operette in drei Akten von Franz Lehár
Libretto von Viktor Léon und Leo Stein

Franz Lehár komponierte mit der lustigen Witwe seine erfolgreichste und bekannteste Operette. Allein zwischen der Uraufführung 1905 in Wien und 1948, dem Todesjahr des Komponisten, wurde die Operette weltweit über 300.000 Mal aufgeführt.

Damit das Geld der steinreichen Witwe Hanna Glawari nicht durch Heirat mit einem Franzosen für den pontevedrinischen Staat verloren geht, hat Baron Zeta beschlossen, seinen umtriebigen Attaché als aussichtsreichen Heiratskandidaten ins Rennen zu schicken. Graf Danilo kennt und liebt Hanna seit Jugendzeiten. Doch früher war sie für seine Familie nicht standesgemäß. Um von Hanna nicht bezichtigt zu werden, er sei nur an ihrem Erbe interessiert, wählt Danilo den Weg einer amüsanten Achterbahnfahrt der Gefühle – mit Erfolg.

»Die lustige Witwe« ist eine der erfolgreichsten Operetten aller Zeiten. Die große Popularität verdankt sie nicht zuletzt einer Fülle von bekannten Liedern, wie »Dann geh’ ich ins Maxim«, »Lippen schweigen« oder dem »Vilja-Lied«.

Produktion: Nordharzer Städtebundtheater

Foto: Ray Behringer
Bild: Lessingtheater Wolfenbüttel

Das Lessingtheater aus dem Jahr 1909, erbaut von Otto Rasche und Otto Kratzsch, ist im reduzierten Jugendstil erbaut und zählt zu den schönsten Häusern Norddeutschlands. Von 2010 bis 2013 wurde das Gebäude umfassend saniert und um zwei Wintergärten ergänzt, welche dem bestehenden Gebäude einen Bezug nach außen geben und für kleinere Veranstaltungen und die Pausengastronomie genutzt werden können.


Erleben Sie Ihren Theaterbesuch in der ganz besonderen Atmosphäre des Lessingtheaters und genießen Sie zum Ausklang ein erfrischendes Getränk in unseren neuen Wintergärten!