FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Die lustigen Weiber von Windsor - ATIR TeatroBild: Die lustigen Weiber von Windsor - ATIR Teatro
Jetzt Tickets für Die lustigen Weiber von Windsor vom ATIR Teatro in Koproduktion mit dem Teatro di Napoli und dem Teatro Bellini im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Die lustigen Weiber von Windsor - ATIR Teatro im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Koproduktion Fondazione Teatro di Napoli – Teatro Bellini / ATIR Teatro Ringhiera
Preisgekrönt mit dem Premio dell‹Associazione Nazionale Critici di Teatro 2017: Shakespeares Die lustigen Weiber von Windsor neu adaptiert, gekürzt und mit Ironie montiert von Edoardo Erba, mit live gespielten Musikstücken aus Verdis Falstaff. Auf der Bühne stehen nur Frauen: Frau Page, Frau Ford, die Jungfer Anne Page und die Dienerin Quickly, die auch den abwesenden, aber sehr präsenten, männlichen Rollen ihre Stimmen leihen: Ehemännern, Geliebten und vor allem dem Größten, nicht nur wegen seiner Statur, Falstaff.

Mit ihm beginnt alles und mit ihm endet alles. Die gleichlautenden Liebesbriefe, die der Ritter Frau Page und Frau Ford geschickt hat, sind die Auslöser, die die Tea Time in ein verrücktes Fantasiespiel des Begehrens und des Vergnügens verwandeln. Die »Bestrafung« dieses Schweins von Falstaff, der es gewagt hat, so eindeutig um ihre Liebe zu buhlen, wird für die Frauen zum Schlüssel, um sich noch lebendig zu fühlen. Ohne Falstaff gäbe es für die Damen Page und Ford keine Unterhaltung, kein Ventil, und wie bei Desperate Housewives handelt es sich um Frauen mittleren Alters, bürgerlich, gelangweilt und ein bisschen bigott, mit festgefahrener Routine, abwesenden Ehemännern und entschlummerten Wünschen.

INSZENIERUNG Serena Sinigaglia
BÜHNENBILD Frederica Pellati
KOSTÜME Katarina Vukcevic
DARSTELLER Giulia Bertasi | Mila Boeri | Annagaia Marchioro | Chiara Stoppa | Virginia Zini