Die lustigen Weiber von Windsor - Komisch-phantastische Oper von Otto Nicolai Tickets - Trier, Theater - Großes Haus

Event-Datum
Freitag, den 14. Juni 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Am Augustinerhof,
54290 Trier
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Trier (Kontakt)

Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
Ticketpreise
von 20,00 EUR bis 42,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die lustigen Weiber von Windsor - Theater Trier
Der Draufgänger Sir John Falstaff schickt
den beiden Nachbarinnen Frau Fluth und
Frau Reich gleichlautende Liebesbriefe.
Das lassen die beiden Ehefrauen nicht auf
sich sitzen! Sie hecken einen Plan aus, um
Sir John bloßzustellen. So kann Frau Fluth
auch gleich ihrem krankhaft eifersüchtigen
Ehemann eine Lektion erteilen.
Herr und Frau Reich wollen ihre Tochter
Anna verheiraten, beide haben dafür
unterschiedliche Kandidaten ausgewählt:
den vermögenden Junker Spärlich und den
Franzosen Dr. Cajus. Doch Anna hat ganz
andere Pläne, denn sie liebt Fenton!
Ganz gleich, ob es um die eigene Person
oder eine Situation geht: Der eigene Blick
und die Sicht der Anderen driften in dieser
Oper immer wieder auseinander. Nicht
nur die grenzenlose Selbstüberschätzung
Sir John Falstaffs, sondern auch die zügellose
Eifersucht des Herrn Fluth resultieren
daraus. Ausgerechnet ein undurchsichtiger,
verwunschener Ort wie der Wald bei
Windsor mit all seinen vorgeblichen Zauberwesen
wird da zum Ort von Wahrheit
und Erkenntnis.
Mut, Lebensklugheit und die nötige Portion
Humor bestimmen das Handeln der Titelfiguren
von Otto Nicolais 1849 uraufgeführter
Oper, die auf William Shakespeares
gleichnamigem Lustspiel The Merry Wives
of Windsor basiert. Stilelemente der italienischen
Oper, ebenso wie Einflüsse der
französischen Opéra comique prägen das
Werk Nicolais, das mit seinem Wechsel von
Dialogen und Musiknummern ganz in der
Tradition der deutschen Spieloper steht.
Bild: Theater Trier

Das Theater Trier ist ein modernes Drei-Sparten-Theater mit Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Durch seine ideale Lage direkt am Augustinerhof in der Innenstadt - gleich neben dem Rathaus - ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW oder mitgebrachtem Reisebus leicht erreichbar.

1959 entschloss sich der Stadtrat zum Neubau des Trierer Theaters: der erste Spatenstich erfolgte 1961, die Grundsteinlegung 1962. Mit einem Festakt wurde das neue Theater am 27. September 1964 eingeweiht. Neben dem Großen Haus mit über 600 Sitzplätzen und moderner Drehbühne werden heute Inszenierungen auch auf der sogenannten Studio-Bühne sowie im Foyer geboten.
(Quelle: trier-info.de)