Die schönsten Liebesduette - Romantische Opernnacht Tickets - Frankfurt am Main, Alte Oper | Großer Saal

Event-Datum
Sonntag, den 28. Oktober 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Opernplatz 1,
60313 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Barbara Zagovec, Konzert Service (Kontakt)

Ticketpreise
von 29,00 EUR bis 79,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Romantische Opernnacht - Die schönsten Liebesduette
Die schönsten Liebesduette aus italienischen und französischen Opern

Liebesduette sind ein bedeutender Bestandteil des Musiktheaters. Kaum eine der großen Opern kommt ohne eine dieser aufwühlenden emotionalen Zwiesprachen aus. Oft markieren die Liebesduette sowohl den erzählerischen wie auch den musikalischen Höhepunkt der jeweiligen Komposition, vielfach haben sie erst den Ruhm der jeweiligen Oper begründet. Und doch sind sie auf das Ganze gesehen frappierend unterschiedlich. Im Zuge einer „Romantischen Opernnacht“ wird das Konzert das emotionale Spektrum der Liebesduette durchmessen – von der Belcanto-Romantik des Romeo und Julia-Motivs in Bellinis I Capuleti e i Montecchi bis zu dem konfliktreichen Dialog zwischen Radamès und Amneris in Verdis Aida, von dem unheilschwangeren Duett aus Donizettis Lucia di Lammermoor bis zu dem reinen Schöngesang der Barcarole aus Hoffmanns Erzählungen.

Das facettenreiche Panorama der Gefühle bedarf unterschiedlicher, in ihren Fächern jeweils herausragender Stimmen. In der Alten Oper werden sich gleich fünf internationale Gesangsstars präsentieren: die italienische Sopranistin Marta Brivio, die Sopranistin Elena Daniela Mazilu aus Rumänien, die in St. Petersburg geborene Mezzosopranistin Elena Suvorova, der aus Moskau stammende Tenor Mikhail Agafonov und der deutsche Tenor Manfred Fink. Begleitet werden die Solisten von der erfahrenen Thüringen Philharmonie unter dem Dirigat von Charles Olivieri-Munroe.
Bild: Alte Oper Frankfurt

Seit ihrer Wiedereröffnung am 28. August 1981 ist die Alte Oper aus dem Frankfurter Kulturleben nicht mehr wegzudenken.
Darüber hinaus hat sich das Konzerthaus einen festen Platz im internationalen Musikleben erobert. Frankfurter Bürgersinn ist es zu verdanken, dass das spätklassizistische Gebäude wieder aufgebaut werden konnte. Abend für Abend gibt es in dem für seine hervorragende Akustik gerühmten, mit Mahagoniholz ausgekleideten Großen Saal (2450 Plätze) sowie im Mozart Saal (720 Plätze) ein breites Spektrum an Veranstaltungen mit internationalen Ensembles und Solisten: Sinfonie- und Kammerkonzerte, Liederabende, Alte und Moderne Musik, aber auch Jazz, Rock und Pop, Leichte Muse, Kabarett oder – im Sommer sowie in der Weihnachtszeit – en suite-Veranstaltungen mit Tanz, Musicals und Kinderprogrammen.

(Foto: alteoper.de)