Bild: Die zweite Realität - FITZ!
Jetzt Tickets für "Die zweite Realität" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Die zweite Realität - FITZ! im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Die natürliche Welt ist zum gestaltbarer Objekt unserer technisierten Gegenwart geworden. Von uns selbst bevollmächtigt, übernehmen künstliche Systeme die Kontrolle unserer Lebensprozesse. Mit Unruhe und Stolz sieht der fehlbare Mensch ihrem Siegeszug zu. Passt der Mensch nicht mehr zu seinen eigenen Schöpfungen? Kontrolliert die Technik ihre Benutzer, und nicht umgekehrt? Nach ihren bildgewaltigen Inszenierungen „Und plötzlich stand die Sonne still“, „Der Zoo in uns“ und „Als ES über uns kam“ präsentieren Meinhardt Krauss Feigl, die Stuttgarter Spezialisten für Theater & Medien, den letzten Teil ihrer Tetralogie zu den großen Kränkungen der Menschheit.

„Die Bedrohung, die der Computer für das „Ich“ darstellt, ist in vieler Hinsicht [mit der Freudschen] vergleichbar, nur ist sie wesentlich unerbittlicher. Der Computer setzt da an, wo die Psychoanalyse aufgehört hat. […] Wo die Visionen Freuds dem einen spekulativ, dem anderen literarisch erschienen, tritt das Computer-Modell mit der Autorität der Wissenschaftlichkeit an seiner Seite auf – und mit der Aussicht, dass es eines Tages eine denkende Maschine geben wird, deren Existenz unseren Versuch zu sagen, worin wir uns von ihr unterscheiden, ad absurdum führt.“ (Sherry Turkle)