Django Asül - Rückspiegel 2017 Tickets - Aschaffenburg, Hofgarten Kabarett

Event-Datum
Sonntag, den 14. Januar 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Hofgartenstr. 1A,
63739 Aschaffenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Humorbrigade Hofgarten GmbH (Kontakt)

Ermäßigungen gelten nur, falls vorhanden:
> Für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Wehrdienstleistende, Menschen mit Behinderung.
> Im Vorverkauf bitte den Normalpreis buchen, 2 € werden an der Abendkasse ausbezahlt
> nur gültig gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung.

Info für Rollstuhlfahrer:
> Der Hofgarten ist ebenerdig und behindertengerecht ausgebaut.
> Bitte buchen Sie einen Platz zum Normalpreis ganz am Rand - die Begleitperson ist frei & benötigt kein Ticket.
> Für alle andere Locations bitte direkt beim Veranstalter anfragen, Tel. 06021 200455(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 24,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Django Asül
Herrscht in Germany endgültig Merkeldämmerung? Wird Martin Schulz leere Versprechungen halten können? Bleibt der Nafri bis Silvester im Land? Wie teilen sich Trump und Putin Europa auf? Wird BER eher Naturschutzgebiet oder Flugverbotszone? Wird Neu-Bundespräsident Steinmeier seiner Bedeutungslosigkeit die nötige Grafvität verleihen können? Landet der Champions League-Pokal endlich wieder mal in München oder wieder in den falschen Händen? Und wird die CDU Deutschland zu einem sicheren Drittstaat erklären? Bissig, pointensicher und energiegeladen nimmt Django Asül das Geschehen der letzten 12 Monate ins Visier. Dabei lässt er mit scharfzüngiger Respektlosigkeit Ereignisse aus Politik, Gesellschaft und Sport Revue passieren und mischt sie mit herrlichen Koriositäten: Ein wortgewanter Streifzug durch große Politik und kleine Begebenheiten. Seine messerscharfen Attacken und geballten Bosheiten treffen den Nerv des Publikums. Ein sprachliches Feuerwerk voller Wortwitz und beißender Ironie, bei dem die Pointen nie unterhalb der Gürtellinie landen. Viele vergeuden ihre Zeit nicht mehr mit Nachrichtensendungen und warten lieber auf Django Asüls amüsante und aufschlussreiche Bilanz an Jahresende. So macht Jahresrückblick Spaß: Zwölf Monate gepackt in ein kurzweiliges Programm, rhetorisch geschliffen, politisch herrlich inkorrekt. Kurzum: Ein Fest für Spötter.

Django Asül ist ein gerissener Entertainer. Der Niederbayer mit türkischen Wurzeln hat sich längst einen Platz in den vordersten Reihen der Kabarett-Welt erobert. Seine Pointen treffen immer mitten ins Schwarze. Er ist ein kabarettistisches Naturtalent und entzündet ein wahres Feuerwerk an geistreichen, absurden und vor allem amüsanten Geschichten aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Sport - hintergründig, doppelbödig, scharfzügig und bissig. Er ist ein Meister der feinen Zuspitzungen, der wunderbaren Querverbindungen und versteht es dabei immer, sein Publikum mitzureißen.

www.django-asuel.de
Bild: Hofgarten Kabarett Aschaffenburg

Seit vielen Jahren steht die Aschaffenburger Kabarett-Bühne im Hofgarten als Synonym für hervorragendes Kabarett. Der Gründer des Hauses, Urban Priol und die vielen renommierten Künstler, die regelmäßig zu Gast sind, haben den Hofgarten zu einer der wichtigsten Kabarettbühnen in Deutschland gemacht. Und dies gilt auch umgekehrt:
 
Der Hofgarten war prägend für die Karrieren vieler Künstler. Das Gebäude, eine Orangerie aus dem 18. Jahrhundert das zwischenzeitlich als Kino genutzt wurde, hat Urban Priol weitestgehend ohne öffentliche Unterstützung aufwendig renoviert und zu einem idealen Ort für Kabarett und Kleinkunst gemacht. Auch das Fernsehen und das Radio machen nutzen die einzigartigen Möglichkeiten die Ihnen der Hofgarten bietet und zeichnet regelmäßig auf. (Salzburger Stier, Tilt- der Jahresrückblick, Kabarett aus Franken, Comedy aus Hessen, BR-Brettl) Der Hausherr Urban Priol, selbst Kabarettist, gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Vertretern der Kleinkunst im deutschsprachigen Raum. Jahrelang hat er seine Bühne selbst geleitet. Seit Oktober 2003 hat das Axel Teuscher übernommen. Er war vorher über 10 Jahre u. a. für das Kabarettprogramm der Schweinfurter Kleinkunstbühne „Disharmonie" zuständig und genießt als Kabarettveranstalter und Theaterleiter einen hervorragenden Ruf.

Hofgarten Kabarett, Aschaffenburg