Dog Days and Flying Resonators - Es groovt! Es rockt! Tickets - Fürth, Kofferfabrik

Event-Datum
Montag, den 11. Dezember 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lange Straße 81,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 11,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Dog Days and Flying Resonators
The Flying Resonators – Delta Blues

Ralph Pöllinger und Axel Huck sind schon lange Liebhaber und begeisterte Spieler von Resonatorgitarren. Anfang vergangenen Jahres trafen sich die beiden Musiker aus der Region, um gemeinsam ihrer Leidenschaft nachzugehen – der Startschuss für das akustische Blues Duo „Flying Resonators.“ Die Resonatorgitarren mit eingebautem mechanischem Blechlautsprecher zeichnen sich durch einen einzigartigen Klang aus, der nicht mit anderen Akustikgitarren vergleichbar ist. Ralph Pöllingers und Axel Hucks Stücke bedienen sich weitgehend aus dem schier unerschöpflichen Repertoire der schwarzen Bluesmusiker der 1920er und 30er Jahre. Mit Freude an der Musik präsentieren sie Delta und Country Blues von bekannten Bluesgrößen wie Muddy Waters, Robert Johnson oder Bukka White. Neben den klassischen Resonatorgitarren kommen auch License Plate und Cigar Box Guitars auf der Bühne zum Einsatz.

Dog Days – Rockin’ The Blues

Die Band aus der Region Nürnberg hat sich zusammengetan, um Blues- und Rocksongs auf ihre eigene Art zu interpretieren. Die fünf Musiker spielen ihre Lieblingssongs fernab vom üblichen Bluesband- Schema. Ihren Stil kann man als „Heavy Blues Rock“ bezeichnen.

Werner Friedmann (Gitarre), Claus Maggauer (Gitarre, Slide, Harp), Bernd Ascherl (Bass), Franco Donatelli (Schlagzeug), Eckart "Blacky" Schwarz (Gesang) spielen u.a. Songs von: UFO, Led Zeppelin, Foghat, David Lindley, Joe Walsh, Free, Gary Hoey, Paul Weller.
Bild: Kofferfabrik Fürth

Freies Kulturzentrum in Fürth auf dem alten Fabrikgelände einer ehemaligen Kofferfabrik. Kleinkunstbühne mit außergewöhnlichen Projekten, sowie jede Menge Konzerte, wie Blues, Klezmer, Weltmusik, Jazz, Ska, Latin und alles wofür woanders kein Platz mehr ist. Galerie mit ständig wechselnden Ausstellungen. Offene Bühne für Rockmusik und Poetryslam. Auch im Theater finden Projekte statt die woanders keinen Platz finden würden. Sonntags wechselnder Länderbrunch mit Frühstücksbuffet ab 10 Uhr. Und im CouchClub kann man oder auch frau lecker essen und/oder auch nur was trinken. Kult seit über 15 Jahren und Treffpunkt der (Sub)kulturszene aus Fürth und Nürnberg.

Kofferfabrik, Fürth