"Dogtooth" und "Attenberg" Tickets - Dresden, Societaetstheater, Kleine Bühne

Event-Datum
Freitag, den 22. September 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
An der Dreikönigskirche 1a,
01097 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Societaetstheater gGmbH (Kontakt)

Ermäßigungen werden gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises für Kinder, Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose, Schwerbeschädigte (ab 80%) sowie Inhaber des Dresdenpasses gewährt.
Ticketpreise
ab 7,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Off Europa - Theater Kunst Griechenland
20 Uhr: In "Dogtooth" werden drei Jugendliche komplett von der Außenwelt abgeschottet erzogen. Ihnen wird ein verqueres Weltbild vorgelogen, damit sie sich nicht vor die Tür wagen. Nüchtern entwirft der Regisseur Yorgos Lanthimos das Porträt einer Familie, die zutiefst dysfunktional ist. Ein mehrfach preisgekröntes Meisterwerk.

22 Uhr: Der Film „Attenberg“ von Athina Rachel Tsangari widmet sich der Spätzünderin Marina, die mit Vorliebe Tierdokumentationen schaut. Erst als ein Fremder in die Stadt kommt, beginnt sie, sich auch für Menschen zu interessieren. Der Film kombiniert Anthropologie mit griechischer Industrie-Tristesse, nutzt Elemente von Tanz und Performance und einen Soundtrack zwischen No-Wave und Chanson.

Off Europa: Theater Kunst Griechenland findet in Zusammenarbeit mit den Hauptspielstätten LOFFT - Das Theater in Leipzig und dem Societaetstheater in Dresden statt und wird unterstützt von Stadt Leipzig - Kulturamt, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und von der Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz.
Bild: Societaetstheater Dresden

Im barocken Gebäude hat ein modernes Theater Einzug gehalten, das Aufführungen des Sprech-, Tanz-, Musik- und Figurentheaters Raum gibt. Freischaffende Künstler aus der Region und Gäste aus dem In- und Ausland stehen inzwischen auf der historischen Bühne. Heute wendet sich das Societaetstheater vor allem Themen und Stoffen der Gegenwart zu. Dazu schaffen Festivals, Werkstattveranstaltungen und Diskussionsforen Experimentier- und Begegnungsräume für künstlerischen wie intellektuellen Austausch. Zwei Bühnen und der Spielraum im Foyer stehen den Künstlern für ihre Projekte zur Verfügung. Im Sommer lockt ein zusätzlicher Spielraum in den barocken Garten. (Quelle: societaetstheater.de // Foto: Max Messer)

Societaetstheater, Kleine Bühne, Dresden