Dokumentarfilm „IMPULSO“ - über Rocío Molina Tickets - Düsseldorf, tanzhaus nrw - Kleiner Saal

Event-Datum
Freitag, den 19. April 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Erkrather Str. 30,
40233 Düsseldorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: tanzhaus nrw e.V. (Kontakt)

Freie Fahrt im VRR: Ihre Eintrittskarte gilt am Tag der Veranstaltung auch als Fahrkarte für Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich. KombiTickets sind nicht übertragbar. Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit einem Nachweis gültig, den Sie bitte am Einlass bereit halten. Bitte vergessen Sie nicht, Ihr print@home-Ticket auch auszudrucken, da die Bestellbestätigung nicht als Eintrittskarte akzeptiert wird.

Free mobility in the VRR-area: On the day of the event you can use your admission ticket as a transport ticket in the VRR-area. KombiTickets are not transferable. Reduced-price tickets...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 8,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Impulso - Dokumentarfilm über Rocío Molina
Dokumentarfilm „IMPULSO“

über Rocío Molina

Karfreitag 19.04. 18:00

Der Dokumentarfilm „IMPULSO“ begleitet die Tänzerin und Choreografin Rocío Molina bei der Vorbereitung ihrer Arbeit „Caída del Cielo“ am Théâtre de Chaillot in Paris. Rocío Molina gilt als Erneuerin des Flamenco, die, basierend auf einer radikalen Neuerfindung des Genres, eine eigene künstlerische Sprache entwickelt. Porträtiert wird die junge Tänzerin von Emilio Belmonte, der mit „IMPULSO“ seinen ersten abendfüllenden Dokumentarfilm und damit den ersten Teil seiner geplanten Flamenco-Trilogie LA PIEDRA Y EL CENTRO präsentiert.

Dauer: 90 Min. / 20:00 Ángel Muñoz „Claroscuro", Großer Saal
Bild: Capitol Theater Düsseldorf

Das Capitol Theater Düsseldorf ist das größte Theater der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf und ist aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken. Betritt man den großzügigen Innenhof des Theaters, fasziniert insbesondere die außergewöhnliche Industrie-Backstein-Architektur. Der zum Hof gelegene Wintergarten verbindet den Open-Air-Bereich mit der großzügigen Foyerlandschaft. Auf einer Gesamtfläche von 1.200 Quadratmetern verteilen sich verschiedene Foyers und fünf Bars. Die gelungene Mischung aus ursprünglichen Industriefassaden und modernem Thekendesign verleihen dem Foyerlandschaft einen außergewöhnlichen Anstrich. (Quelle: mehr.de)