Dommusiken
Tickets für die Dommusiken 2017 in Bad Gandersheim. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die Dommusiken wurden 1980 von Martin Heubach als überregionale Veranstaltungsreihe gegründet. In loser Folge gibt es über das Jahr verteilt verschiedene Konzerte und Veranstaltungen, die jeweils auch der Jahreszeit Rechnung tragen. Im Frühjahr beginnt es mit Passionskonzerten, z.B. auch mit Bachs Matthäus – oder Johannes-Passion, bis in den Sommer schließen sich dann Programme mit Kammermusik, a-cappella-Vokalmusik und ein häufig größer besetztes Festspielkonzert an.

In den Sommermonaten erklingen während der Domfestspiele (Open Air-Theater vor der Stiftskirche) regelmäßig sinfonische Orgelmusiken an der Mühleisenorgel in der Stiftskirche. Im September veranstaltet Concerto Gandersheim die Internationalen Dommusiktage: eine gute Woche komprimierter Musikgenuss mit verschiedensten Stilrichtungen und Besetzungen in fast täglichen Veranstaltungsangeboten auf hohem Niveau, interpretiert von international renommierten Solisten und Ensembles. Ein weiterer musikalischer Schwerpunkt liegt dann in der Advents- und Weihnachtszeit (u.a. mit Bachs Weihnachtsoratorium) und dem traditionellen festlichen Jahresschlusskonzert zum Jahresausklang.


(Quelle Text: dommusiken.de)