Don Giovanni - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart Tickets - Trier, Theater - Großes Haus

Event-Datum
Dienstag, den 25. Dezember 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Am Augustinerhof,
54290 Trier
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater Trier (Kontakt)

Info über Ermäßigungen:
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende und Menschen mit Schwerbehinderung (gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises). Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson muss von der schwerbehinderten Person durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "B" nachgewiesen werden. Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht."
Am Einlass wird kontrolliert - bitte halten Sie Ihre Ermäßigungsberechtigung bereit.
Ticketpreise
von 16,00 EUR bis 36,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Don Giovanni - Theater Trier
Was ist Freiheit? Wo ist die Grenze? Ist es
erst der Tod, der dem ewig getriebenen
Verführer Grenzen aufzeigt? Don Giovanni
ist ständig unterwegs auf der Suche nach
neuen Liebesabenteuern, die feinsäuberlich
auf einer Liste dokumentiert werden.
Störungen duldet er nicht; er folgt unbeirrbar
seinem Plan – und schreckt dabei auch
nicht davor zurück, den Komtur zu töten,
den Vater seines nächsten Ziels Donna
Anna. Diese will sich mit ihrem Verlobten
Don Ottavio rächen. Auch Donna Elvira
sucht Rache, da sie von Don Giovanni sitzen
gelassen wurde. Doch ihre Liebe bleibt
groß. So groß, wie die Hoffnung, den
Frevler zu ändern. Derweil schreckt Giovanni
nicht davor zurück, das Bauernmädchen
Zerlina am Tage ihrer Hochzeit mit
Masetto verführen zu wollen. Auf einem
Maskenball, zu dem Giovanni alle einlädt,
will er seine Liste der Eroberungen um
Zerlina erweitern. Doch sie setzt sich zur
Wehr. Der Wunsch nach Rache bleibt auch
bei ihr und Masetto nicht aus. Und Don
Giovannis ständiger Begleiter Leporello
ist es leid, immerzu als Aufpasser, Handlanger
und Fußabtreter benutzt zu werden.
Aber für alle bleibt Don Giovanni unantastbar.
Erst der steinerne Gast, die Statue
des getöteten Komtur, führt sein Ende
herbei. Bürgerliche Moralvorstellungen
scheinen für den Libertin Giovanni längst
überholt zu sein. Doch bleibt das Gewissen
auch stumm, wenn es um Leben und
Tod geht?
Das Existentielle, das Schreiten am
Abgrund, all das ist in der tiefgründigen
Musik Mozarts stets präsent, in deren Strudel
man unweigerlich gerät. Man spürt
den kraftvollen Sog des drohenden Untergangs,
aus dem in sanften, beinahe einlullenden
Melodien der Charme Don Giovannis
Rettung zu versprechen scheint.
Doch auch er wandelt am Abgrund. Seine
Rolle als mythengleicher Verführer gerät in
Gefahr, denn die Frauen beginnen, sich zu
emanzipieren. Jede auf ihre eigene Art.
Bild: Theater Trier

Das Theater Trier ist ein modernes Drei-Sparten-Theater mit Musiktheater, Schauspiel und Ballett. Durch seine ideale Lage direkt am Augustinerhof in der Innenstadt - gleich neben dem Rathaus - ist es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW oder mitgebrachtem Reisebus leicht erreichbar.

1959 entschloss sich der Stadtrat zum Neubau des Trierer Theaters: der erste Spatenstich erfolgte 1961, die Grundsteinlegung 1962. Mit einem Festakt wurde das neue Theater am 27. September 1964 eingeweiht. Neben dem Großen Haus mit über 600 Sitzplätzen und moderner Drehbühne werden heute Inszenierungen auch auf der sogenannten Studio-Bühne sowie im Foyer geboten.
(Quelle: trier-info.de)