Bild: Donny McCaslin GroupBild: Donny McCaslin Group
Erleben Sie die Donny McCaslin Group live. Sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Und hier ist wieder eines dieser raren Talente, die - mit vollen Händen aus der Tradition schöpfend und beiden Beinen im Jetzt stehend - dem Jazz eine wunderbare Frischzellenkur verschaffen, dass es die reinste Freude ist: DONNY McCASLIN. 2008 gewann der New Yorker Saxofonist den renommierten Down Beat Rising Star Award, wobei er da bereits eine mehr als beachtliche Karriere hinter sich hatte. Einer der für ihn wichtigsten Einflüsse war Michael Brecker, zu dessen Nachfolgern er in der Gruppe Steps Ahead gehörte. Entdeckt von Gary Burton, einem der findigsten Talentsucher, zog der Berklee-Schüler McCaslin von Boston nach New York und etablierte sich im Big-Band-Terrain, spielte u.a. in den Orchestern von Gil Evans, George Gruntz und Maria Schneider. Mit Trompeter Dave Douglas gelangen ihm musikalische Aussagen von nachhaltiger Wirkung. Es folgten Engagements bei Danilo Perez, Brian Blade, John Patitucci, Pat Metheny, .... Und so ist Donny McCaslin neben Chris Potter derzeit der wohl gefragteste Tenorist des zeitgenössischen Jazz. Ein Saxofonist, voller Puls und Power, der die ganze Energie New Yorks in einer Person zu vereinen scheint. Ein Musiker, der seinen Post-Bop mit Funk- und Fusionelementen bereichert, die die Konzerte seiner DONNY McCASLIN GROUP zu Ereignissen werden lassen, bei denen weder Kopf noch Bauch noch Beine zu kurz kommen.