FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Doppelkonzert: VESNA | Lady Blackbird Tickets - Würzburg, Freitreppe Alter Hafen

Event-Datum
Samstag, den 23. Juli 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Oskar-Laredo-Platz 1,
97080 Würzburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Tourist Information Würzburg (Kontakt)

Schüler*innen, Auszubildende, Studierende (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Wehr- und Zivildienstleistende, Inhaber*innen der Bayerischen Ehrenamtskarte,Sozialhilfeempfänger*innen, Erwerbslose, Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderte mit Merkzeichen „B“ und deren Begleitperson erhalten den ermäßigten Kartenpreis. Jeweils gegen Vorlage eines gültigen Nachweises.

Rollstuhlfahrer*innen erhalten in der Tourist Information & Ticket Service im Falkenhaus für sich
und die Begleitperson EIN ermäßigtes Ticket (1 Ticket = 2 Personen).

Kinder bis einschließlich 6 Jahre haben freien...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 26,50 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hafensommer Würzburg
VESNA
Eine Begegnung der Kulturen in Text und Melodie

Das neue Programm von VESNA gleicht einem akustischen Ost-West-Roadmovie über Liebe und Tod, De-
pression und Hoffnung und die Suche nach Freiheit und Identität. Mariana Sadovska, Christian Thomé und Markus Braun hüllen cineastische Soundtracks und traditionelle ukrainische Musik in moderne Elektro-Sound-Gewänder.
Klassische Instrumente wie Harmonium und Maultrommel treffen auf Laptop und Sampler. Unlängst wurdeder
Film zur grausamen Realität: Ukrainerin Sadovska verleiht ihrer Heimat und ihren nostalgischen Melodien eine klare, authentische Stimme, die neben Trauer und Wut doch auch von Heiterkeit getragen ist. „Vesna“ bedeutet Frühling, und so spielen sie nun Konzerte für eine Welt in Aufruhr und üben Widerstand mit wunderbaren, eindringlichen und verblüffenden Klängen zur Unterstützung und Solidarität mit der Ukraine. Art Against War!

LADY BLACKBIRD
Glamour, Retro-Vibes und eine Stimme, die unter die Haut geht

Nicht weniger als die Seele will Lady Blackbird mit ihrer Musik erreichen. Und das schafft Marley Munroe, wie die US-Sängerin eigentlich heißt, zielsicher mit kraftvoller Stimme und einer hochkarätigen Band. Ihr Debütalbum „Black Acid Soul“ ist durchdrungen von Leidenschaft, Enthusiasmus und Melancholie. Es lässt Einfüsse von Billie Holiday, Nina Simone und Tina Turner erkennen, toppt diese jedoch mit einer eigenen, emotionalen Intensität. Aufgenommen im legendären Studio B, schwingt auch ein wenig der Geist von Prince mit, wenn Lady Blackbird und ihre kühne, unverwechselbare Stimme den Jazz-Gesang neu interpretieren.
Direkt ins Herz und tief unter die Haut!


2 x 90 Minuten
Bild: Bockshorn Theater Würzburg

Vor fast dreißig Jahren, am 30. Oktober 1984, eröffnete Mathias Repiscus in Sommerhausen das Bockshorn Theater mit dem Ziel, in der Region eine professionelle Kabarettbühne zu etablieren. Bereits in den Anfangsjahren gelang es ihm Kabarettgrößen wie Dieter Hildebrandt, H.D. Hüsch, Richard Rogler, Ottfried Fischer, u.a. nach Sommerhausen zu locken. Daneben brachte Repiscus mit dem Bockshorn-Ensemble, zu dem der junge Urban Priol gehörte, eigene Kabarettproduktionen ("Sodumm und Camorra", "Trendzeichen D") auf die Bühne.

Die private und berufliche Partnerschaft mit Monika Wagner-Repiscus seit 1986 ist ein maßgeblicher Faktor in der Erfolgsgeschichte des Bockshorn Theaters.
Nach 17 Jahren in Sommerhausen zog das Bockshorn im Oktober 2001 in den Kulturspeicher nach Würzburg um.