Bild: Doris Orsan & Johannes Tonio KreuschBild: Doris Orsan & Johannes Tonio Kreusch
Jetzt Tickets sichern und die gekonnte Mischung aus Tango und Klassik von Doris Orsan & Johannes Tonio Kreusch 2019 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Doris Orsan & Johannes Tonio Kreusch im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Ganz im Zeichen der Gitarre steht die Reihe „Guitar Fürstenfeld“. Hierzu lädt das Veranstaltungsforum herausragende Musiker des Saiteninstruments, von Weltmusik bis Klassik nach Fürstenfeld ein

Johannes Tonio Kreusch, „einer der kreativsten Klassikgitarristen der Gegenwart“ (Akustik Gitarre), bildet zusammen mit der Geigerin Doris Orsan seit vielen Jahren ein erfolgreiches Kammermusikduo in außergewöhnlicher Formation. Im Mittelpunkt ihres aktuellen Programms stehen zwei Tango-Zyklen: „Tripticon porteño“, das der argentinischen Tango-Komponist Máximo Diego Pujol dem Duo widmete, setzt bekannte Orte in Buenos Aires musikalisch in Szene. Das Werk ist eine moderne Antwort auf den zweiten Tango-Zyklus des Programms, die Tango Suite „L´Histoire du Tango – Die Geschichte des Tangos“ von Tangorevolutionär Astor Piazzolla. Ergänzt wird das Programm durch spanische Meisterwerke von Manuel de Falla und Enrique Granados.

„Doris Orsans Violine ist eine Primadonna, so ausdrucksvoll singend wie einst die
spanische Montserrat Caballé.“ (Münchner Merkur)

„Johannes Tonio Kreusch spielt nicht nur Gitarre, er lebt sie. Feinsinn, Sensibilität, still abgeschatteter Ton, zarte, mehr getupfte als gezupfte Klänge zeichnen kleine Klanggemälde von filigran introvertierter Zerbrechlichkeit.“ (Süddeutsche Zeitung)