FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Dr. Manfred Lütz - Neue Irre! Wir behandeln die Falschen Tickets - Köln, Senftöpfchen-Theater

Event-Datum
Montag, den 07. Juni 2021
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Große Neugasse 2-4,
50667 Köln
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Senftöpfchen Theater GmbH (Kontakt)

Ermäßigung erhalten SchülerInnen, StudentInnen, Azubis, Bufdis, Kölnpass-Inhaber und Schwerbehinderte, sowie deren Begleitperson (falls im Ausweis ein B vermerkt ist) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises.

Rollstuhlplätze (1 Patz barrierefrei erreichbar, Toiletten im 1. Stock) können ausschließlich an der Theaterkasse und im Theaterbüro bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden.
Ticketpreise
ab 26,40 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Dr. Manfred Lütz
In seinem Bühnenprogramm erzählt Dr. Manfred Lütz von seinen Gedanken, Erfahrungen und Erlebnissen, die ihn in seinem Alltag als Chefarzt eines Krankenhauses und als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie so beschäftigen. Da geht es um die inszenierte Pseudo-Wirklichkeit des Lebens, darum, dass alles ein „Bluff“ ist, oder um seine Aussage dazu, dass in der Psychotherapie eigentlich die Falschen behandelt würden, nämlich die ganz „normalen“ Menschen. Diverse Bücher hat der studierte Theologe schon veröffentlicht. Sie rangieren seit einigen Jahren auf den vordersten Plätzen der Bestsellerlisten und fordern dazu auf, selbst zu denken, selbst zu fühlen und den eigenen, existenziellen Erfahrungen zu vertrauen. Lütz’ kabarettistisches Bühnenprogramm ist eine scharfzüngige, mit rheinischem Humor gespickte und mit satirischem Witz gepfefferte Gesellschaftsanalyse, die den Zuschauern dabei helfen kann, sich auf der tägliche Suche nach der Grenze zwischen Wahn und Wahrheit zurechtzufinden.