FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Duo Arcadie AKF wird verschoben in Saison 21-22 Tickets - Achern, Alte Kirche Fautenbach

Event-Datum
Sonntag, den 13. März 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Mühlenstraße 15,
77855 Achern
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Achern (Kontakt)

ermäßigte Karten erhalten gegen Nachweis: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, Schüler, Studenten und Menschen mit einer Schwerbehinderung ab 50 %.
Für Rollstuhlfahrer erhält die Begleitperson freien Eintritt.
Ticketpreise
ab 0,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Duo Arcadie AKF wird verschoben in Saison 21-22

Bild: Duo Arcadie AKF wird verschoben in Saison 21-22
Duo Arcadie Programm: Ay, Amor
Gitarrenduo in der Alten Kirche Fautenbach

Duo Arcadie
Franziska Markowitsch, Mezzosopran
Ulrike Merk, klassische Gitarre
Ay, Amor - Musik von Liebe und großer Sehnsucht

Ay, Amor - Musik von Liebe und großer Sehnsucht Als Duo Arcadie präsentieren die Mezzosopranistin Franziska Markowitsch und die Konzertgitarristin Ulrike Merk auf höchstem Niveau Schätze der spanischen Musik - temperamentvoll und leidenschaftlich
interpretiert. Ihr Programm umfasst neben einem bekannten Repertoire an spanischer Musik auch die Darbietung weniger gängiger
Werke. Besonders am Herzen liegen den Musikerinnen die sephardischen
Lieder der von der iberischen Halbinsel vertriebenen jüdischen Bevölkerung. Ein weiterer Höhepunkt im Programm sind Lieder von Fanny Hensel. Die Schwester von Felix Mendelssohn hat einen in Spanien
spielenden Historienroman vertont. Durch Zufall entdeckte die Gitarristin Ulrike Merk diesen unveröffentlichten Zyklus in der Staatsbibliothek Berlin, publizierte die Erstausgabe für Gesang und Klavier und
eine Übertragung des Klavierparts auf Gitarre.
Franziska Markowitsch studierte Gesang bei Prof. Regina Werner-Dietrich in Leipzig und ist seit 2007 Ensemblemitglied im RIAS Kammerchor. Ulrike Merk studierte Gitarre in Berlin bei Prof. M. Rennert und Konzertreife in Italien bei Prof. A. Gilardino.

Programm:
Spanische Lieder, sephardische Romanzen und Gitarrenwerke von Federico García Lorca, Enrique Granados, Francois de Fossa, Manuel Maria Ponce, Fanny Hensel geb. Mendelssohn.