Bild: Duo Kandidel
Duo Kandidel Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2016. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das Konzert des Duos wird geprägt sein von plattdeutschen Liedern – weihnachtlich angehaucht natürlich und instrumentalen Stücken, die wir seit einiger Zeit ins Programm aufgenommen haben. Unterbrochen, aufgelockert wird der musikalische Vortrag durch kurze Lesungen – auch auf plattdeutsch, versteht sich. Das Schauspielhaus wird sich vorweihnachtlich/feierlich präsentieren und der rechte Rahmen sein für diese Veranstaltung.

Wer das Duo Kandidel noch nicht kennt: Es besteht aus Uli Wellmann und Johannes Vogt-Krause; beide in der Gemeinde Gerdau beheimatet, im richtigen Leben der eine Inhaber eines Betriebes für Kälte- und Klimatechnik, Gas, Wasser, Heizung etc., der andere mittlerweile pensionierter stellvertretender Schulleiter einer Oberschule im Landkreis Uelzen. Beide haben sich bis dato auf sehr unterschiedliche Weise der Musik verschrieben, haben sich auf eine recht sonderbare Weise gefunden und festgestellt, dass es gemeinsame musikalische Vorlieben gibt. Dem Duo Kandidel liegt die plattdeutsche Sprache besonders am Herzen, gilt sie doch als „sterbender Schwan“ und es möchte sie gerne noch ein wenig am Leben erhalten: Es singt also gerne plattdeutsch, Bekanntes und weniger Bekanntes, und gelegentlich streut es auch mal etwas Instrumentales ein. Warum nun aber “Duo Kandidel”? Eigentlich ganz einfach: Das Duo beginnt meistens mit “Lütt Matten de Haas…” und da kommt eine Stelle vor, in der es heißt: “…denn geiht dat kandidel…”, und weil “kandidel” soviel heißt wie “fröhlich”, war klar: das passt auch.