Duo Sebastian Manz und Martin Klett Tickets - Ettlingen, Asamsaal

Event-Datum
Sonntag, den 22. März 2020
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Schlossplatz 3,
76275 Ettlingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Ettlingen (Kontakt)

Ermäßigte Preise, soweit angegeben gelten für:
Schüler, Studenten, Schwerbehinderte.
Bitte beachten Sie, dass entsprechende Ermäßigungsnachweise beim Einlass kontrolliert werden. Zeigen Sie den Nachweis bitte unaufgefordert vor.
Rollstuhlfahrer und Gruppen ab 20 Personen wenden sich bezüglich Tickets direkt an die Stadtinformation Ettlingen Schlossplatz 3 oder Tel. 07243 / 101 333.
Ticketpreise
von 12,00 EUR bis 34,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sebastian Manz
Duo Sebastian Manz und Martin Klett

Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73
John Ireland: Fantasy Sonata
Joseph Florovitz: Sonatine für Klarinette und Klavier
Igor Strawinsky: 3 Stücke für Klarinette solo
Claude Debussy: 2 Preludes für Klavier
Premiere Rhapsodie für Klarinette und Klavier
John Novacek: Four Rags for Two Jons

Sebastian Manz, Klarinette
Martin Klett, Klavier

Sebastian Manz ist Solo-Klarinettist des SWR Symphonieorchesters und musikalischer Tausendsassa: er arrangiert, komponiert, improvisiert, organisiert eine Konzertreihe - und spielt in jeder freien Minute Klarinette. 2008 erspielte ersieh den ersten Preis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD. Und kurz zuvor gewann er gemeinsam mit dem Pianisten Martin Klett als Duo den Deutschen Musikwettbewerb.
Auch zu den Ettlinger Schlosskonzerten kommen die beiden gemeinsam. Zum Abschluss der Saison spielen sie eine Mischung aus romantischem Repertoire, Klangfarbenzauber und launig-schmissigen Stücken. Ein schwungvoller Slalom durch die Musikgeschichte.





Einführung 17:30 Uhr
Bild: Schloss Ettlingen

Ort: Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen

Historie: Der Bergfried des Ettlinger Schlosses stammt noch aus dem aus dem 12. Jahrhundert. Fertiggestellt wurde das Renaissanceschloss um 1600, brannte jedoch im Krieg nieder. Wiederaufbau als üppiges Barockschloss Anfang des 18. Jahrhunderts, die Schlosskapelle (heute Asamsaal) wurde vom großen Meister des Spätbarocks Cosmas Damian Asam ausgestaltet. Ab 1733 wurde das Schloss als Gästehaus als Gästehaus, Militärhospital und Unteroffizierschule genutzt, bis es dann 1912 in den Besitz der Stadt Ettlingen überging. 

Veranstaltungen: Schlossfestspiele, Konzerte, Theater, Ausstellungen, Messen, Seminare, u.v.m. 

Highlights: Eindrucksvolle barocke Säle, Sitz des Ettlinger Museums, Schlossfestspiele in den Sommermonaten.

Anfahrt: Das Schloss ist drei Gehminuten von der S-Bahn-Haltestelle "Ettlingen Erbprinz" entfernt. 

Jetzt Tickets sichern und im Schloss Ettlingen Veranstaltungen der besonderen Art erleben! 

(Quelle Text: im | ADticket)