FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

EMIGRANTEN von Slawomir Mrozek Tickets - Berlin, Theater im Palais

Event-Datum
Dienstag, den 07. Dezember 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Am Festungsgraben 1,
10117 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterverein Am Festungsgraben e.V. - THEATER IM PALAIS (Kontakt)

ERMÄßIGUNGEN:
Schüler, Studenten (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Auszubildende und Arbeitslose gegen Vorlage eines gültigen Nachweises.

LAST MINUTE TICKETS:
30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn werden RESTKARTEN an der Abendkasse NUR auf Anfrage und NUR nach Maßgabe vorhandener Plätze für Empfänger von ALG II + ALG I (gegen Vorlage der Nachweise) zum Preis von 3,- € angeboten.
Dieses Angebot ist NICHT vorbestellbar. Ausgenommen sind auch Premieren, Sondervorstellungen und Silvester.

Das THEATER IM PALAIS unterstützt den Verein KulturLeben Berlin, der Veranstaltungstickets an...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 11,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen

EMIGRANTEN von Slawomir Mrozek

Bild: EMIGRANTEN von Slawomir Mrozek
Ab dem 27.11.2021 gilt für alle Vorstellungen die 2G+ Regelung!
Das bedeutet für unser Haus:
+ vollständig geimpft oder genesen
+ Maskenpflicht bis zum Platz
+ Mindestabstand

JUNGES ENSEMBLE

EMIGRANTEN von Slawomir Mrozek

Spielleitung: Kay Ramczyk
Dramaturgie: Franziska vom Heede
Es spielen: Fitim Qenaj und Ludwig Uebe

PREMIERE: 28.09.2021
Weitere Termine: 29.09.21, 05.10.21

Dauer: ca. 1 h 15 Min. (keine Pause)

Was, wenn das Leben nur eine Dose Hundefutter ist? Und wir nur konserviertes Pressfleisch im Blech? Zwischen den Heizungsrohren im Keller öffnen zwei Männer diese Dose am Silvesterabend. Beide sind von zu Hause fort gegangen, um frei zu werden und finden sich nun zwischen Abwasserrohren wieder -ihre 2 - Mann - WG und gleichzeitig eine Miniatur der Welt da draußen, die sie zum Außenseiter macht.
Nach erzwungener Pause hat sich das Junge Ensemble wieder zusammengefunden, um mit aktuellen Erfahrungen ein brisantes Thema auf die Bühne zu bringen.