EMIL BULLS - X-Mas Bash Tour 2019 Tickets - Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.

Event-Datum
Freitag, den 06. Dezember 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 1,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Tickets werden Euch von unserem Kooperationspartner Reservix zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen ist Reservix auch Euer erster Ansprechpartner: 01806 700 733 (0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder tickets@reservix.de.

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 32,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Emil Bulls
Die Münchener Kombo Emil Bulls hat ihre musikalischen Wurzeln in den frühen Neunzigern. Noch kurz vor der ersten Nu Metal-Welle und wenige Monate nach dem Tod Kurt Cobains hält das Quintett um aktuell Christoph von Freydorf, Jamie Richardson, Stephan Karl, Andy Bock und Klaus Kössinger die erste Demo fest. Made in India heißt das gute Stück und mit Red Dick's Potato Garden, Feel Sick und Monogamy legen die Emil Bulls fast jährlich nach. Das erste Album, das offiziell in die deutschen Albumcharts einsteigt, ist Angel Delivery Service. Mit Tracks wie Lava beweisen die Münchener Jungs nicht nur emotionale Tiefe, sondern auch songschreiberische Innovation. Man kann sie in keine Schublade stecken. Das will der Fünfer nicht und es wäre durch die Bandbreite an Einflüssen auch keineswegs möglich.

Die Bulls entwickeln sich mit jedem Album weiter, wenn man das so nennen kann. Denn irgendwo untermauern sie jedes Mal aufs Neue ein ungemeines Interesse an stilistischen Facetten: Turntables, der markante Gesang, der irgendwo zwischen Shouts und zerbrechlichem Clean-Gesang oszilliert, die heftigen Gitarrenriffs und brachialen Drums. Sie legen sich nicht fest und doch hört man immer: Das sind die Emil Bulls. Da darf es auch mal leise zugehen. Mit der Akustik-Platte The Life Acoustic zeigen die Emil Bulls ihre populärsten Tracks in seichtem Gewand. Das steht ihnen ebenso verdammt gut. Die Arbeit an neuen Kompositionen steht bei dieser beharrlichen Songwriter-Mühle niemals still. 2008 The Black Path, 2009 Phoenix, 2010 The Feast, 2011 Oceanic, Sacrifice to Venus 2014, 2016 XX Candelight und das neuste Album Kill Your Demons: Diese Release-Abstände soll ihnen erstmal eine Band nachmachen. Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern für Emil Bulls!
Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)