ENKHJARGAL DANDARVAANCHIG - Magische Stimme der Mongolei Tickets - Tübingen, Sudhaus, Theatersaal

Event-Datum
Samstag, den 04. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hechinger Str. 203,
72072 Tübingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Sudhaus e.V. (Kontakt)

Werden für eine Veranstaltung ermäßigte Tickets angeboten, so gewähren wir diese Ermäßigung gegen Vorlage eines gültigen Ausweises. Liegt eine gültige Berechtigung für die Ermäßigung nicht vor, erheben wir den Differenzbetrag. Die Ermäßigungen gelten für folgende Personengruppen:
SchülerInnen, StudentInnen
Jugendliche bis 18 Jahren
Zivil- und Wehrdienstleistende
FSJ`ler
Inhaber eines Sozialpasses der Stadt Tübingen
Schwerbehinderte (ab 50% GdB)
Begleitpersonen von Behinderten haben freien Eintritt. (Vermerk B im Ausweis)
Hinweis: Wir haben im großen Saal und im Theatersaal keinen...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 16,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

ENKHJARGAL DANDARVAANCHIG - Magische Stimme der Mongolei

Bild: ENKHJARGAL DANDARVAANCHIG - Magische Stimme der Mongolei
Enkhjargal wurde 1968 in Ulaanbaatar/Mongolei geboren und wuchs in Altanbulag auf, einem kleinen Dorf nahe der russischen Grenze.
Er studierte am Musik-Konservatorium in Ulaanbaatar (1990-1992). Sein Lehrer war Professor G. Jamjan, der bekannteste und beste Morin hoor –Meister der Mongolei. Schon während seiner Ausbildung spielte Enkhjargal mit seinem ersten Morin hoor –Quintett im mongolischen Fernsehen und tourte mit verschiedenen Staatsensembles durch das ganze Land, um die mongolische Volksmusik zu pflegen. Enkhjargal, das Stimmwunder aus der Mongolei, wandelt zwischen den Kulturen. Sein Spiel auf der Morin hoor (Pferdekopfgeige) und sein faszinierender Unter- und Obertongesang verschmelzen seine traditionellen musikalischen Wurzeln mit moderner, westlich geprägter Musik und Improvisation. So gelingt es ihm schon nach wenigen Takten oder Tönen, dem Publikum den Duft oder die Schönheit der mongolischen Steppe und Weite vor Augen und Ohren zu führen. Musik, die Bilder erzeugt: Ein Genuss für die Sinne.

Sudhaus, Theatersaal, Tübingen