Eamonn McCormack feat. Noyce & Mooney ex. Gary Moore - Irish Blues Rock Tickets - Fürth, Kofferfabrik

Event-Datum
Freitag, den 26. Oktober 2018
Beginn: 21:30 Uhr
Event-Ort
Lange Straße 81,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturverein Kofferfabrik e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 18,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Eamonn McCormack
In der Tradition eines Rory Gallagher, Phil Lynott und Gary Moore, trägt nun Eamonn Mc Cormack die Fackel des Irish-Blues-Rock in die nächste Generation weiter. Er tritt nun die Nachfolge des viel zu früh verstorbenen Gary Moore an und übernimmt seine herrenlos gewordene Band. Sein neues Album "Like there´s no tomorrow" wurde auch bereits mit diesem Line up eingespielt und wird auf dieser Tour ausgiebig vorgestellt. Eamonn McCormack spielt High Energy Irish Blues Rock. Quer durch die Clubs und Festivals Europas hinterließ er in den letzten Jahren etliche faszinierte Zuschauer. Gleich zwei höchst arrivierte Alben wurden mit “Heal My Faith” und “Kindred Spirits” veröffentlicht, letzteres mit Featurings von Rory Gallagher, Jan Akkerman und Herman Brood.
Er arbeitete, spielte und tourte mit Johnny Winter, Rory Gallagher, Nils Lofgren, Pat Travers, Walter Trout, Popa Chubby, Brian Robertson und neuerdings auch mit der Gary Moore Band, mit der er das Album "Like There´s No Tomorrow" eingespielt hat. Zu hören sind Jonathan Noyce am Bass und Darin Money am Schlagzeug, beide werden viele als Gary Moore’s Power House Rhythmus Sektion in Erinnerung haben. Aber keine Sorge, Eamonn McCormack ist in keinster Weise ein Tribute Guitarist, sondern trägt seine ganz eigene, originelle, eingeborene Handschrift. Seine Passion für den Blues hat ihm den Respekt gerade der Legenden eingebracht, zu denen er aufstrebt.
Bild: Kofferfabrik Fürth

Freies Kulturzentrum in Fürth auf dem alten Fabrikgelände einer ehemaligen Kofferfabrik. Kleinkunstbühne mit außergewöhnlichen Projekten, sowie jede Menge Konzerte, wie Blues, Klezmer, Weltmusik, Jazz, Ska, Latin und alles wofür woanders kein Platz mehr ist. Galerie mit ständig wechselnden Ausstellungen. Offene Bühne für Rockmusik und Poetryslam. Auch im Theater finden Projekte statt die woanders keinen Platz finden würden. Sonntags wechselnder Länderbrunch mit Frühstücksbuffet ab 10 Uhr. Und im CouchClub kann man oder auch frau lecker essen und/oder auch nur was trinken. Kult seit über 15 Jahren und Treffpunkt der (Sub)kulturszene aus Fürth und Nürnberg.

Kofferfabrik, Fürth