FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Ein Biss für 2 - Ein Abend voller Schrecken Tickets - Frankfurt am Main, Primus-Linie

Event-Datum
Samstag, den 06. November 2021
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Mainkai 36,
60311 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Gruseldinner GmbH & Co. KG (Kontakt)

Keine Ermäßigung. Keine Tiere erlaubt.

Inklusive Menü dauert der Abend etwa dreieinhalb bis vier Stunden.

Kunden, die 2 oder mehr Tickets auf einmal buchen, werden zusammen platziert.
Ticketpreise
ab 98,90 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gruseldinner - Das Original

Ob "Dracula", "Die Experimente des Dr. Frankenstein", Frankensteins BrautDr. Jekyll & Mr. Hyde oder "Jack the Ripper"  – stets sind Sie Teil einer schaurig-komischen Geschichte. Während des Stücks wird das Publikum immer wieder ins Geschehen einbezogen. Etwa wenn Dr. Frankenstein eine Assistentin für sein Experiment benötigt oder Vampirjägerin Sadie van Helsing ihre neuen Vampirproben testen will.

Zwischen den Szenen servieren die Küchenmonster ein schmackhaftes Menü.

Selbstverständlich gilt: Mitmachen ist keine Pflicht. Wer möchte, kann das Geschehen ausschließlich aus der Zuschauerperspektive verfolgen. Auch für schwache Nerven bestens geeignet. Eine schaurig-schöne Gruselkomödie in fünf Akten und mit vier Gängen erwartet Sie.

Weitere Informationen finden Sie auf Gruseldinner.de

Bild: Haltepunkt Eiserner Steg

Der Haltepunkt Eiserner Steg ist eine Haltestelle der Frankfurter Hafenbahn sowie der Historischen Eisenbahn Frankfurt.

Hier, am Eisernen Steg, der historischen Fußgängerbrücke über dem Main, können Fans der Eisenbahnen ein- und aussteigen und die einzigartigen Rundfahrten mit einem Spaziergang entlang des Wassers abrunden.

Der Eiserne Steg selbst prägt seit 1868 das Frankfurter Stadtbild. Hinter der Konstruktion aus Gerberträgern steckt die romantische Idee, einen Übergang nur für Fußgänger zu schaffen. Seit jeher dient Sie als Inspiration für große Künstler - so gibt es Gemälde von Max Beckmann und Ernst L. Kirchner, die den Steg zum Motiv haben. Auch Künstler unserer Zeit, wie der Sänger Philipp Poisel mit "Eiserner Steg", machen diesen Ort zu etwas Besonderem.

Kein Wunder also, dass der Haltepunkt Eiserner Steg als Startpunkt der Frankfurter Hafenbahn genutzt wird. Lassen Sie sich eine einmalige Fahrt durch Frankfurt in den grünen Personenwagen der Dampflokomotive nicht entgehen.