Ein Känguru wie du - Kinderstück von Ulrich Hub Tickets - Brandenburg an der Havel, Brandenburger Theater, Studiobühne

Event-Datum
Mittwoch, den 17. Januar 2018
Beginn: 10:00 Uhr
Event-Ort
Grabenstraße 14,
14776 Brandenburg an der Havel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brandenburger Theater GmbH (Kontakt)

Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigung wird durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).
Ticketpreise
von 10,90 EUR bis 13,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ein Känguru wie du - Theater der Altmark
Kinderstück von Ulrich Hub

Für Zuschauer ab 8 Jahren


Für Panther Lucky und Tiger Pascha ist heute ein besonderer Tag. Wochenlang haben sie mit Trainer für ihren großen Auftritt geübt, und jetzt ist es endlich so weit: beim Zirkuswettbewerb sollen sie ihr Können unter Beweis stellen.
Wie schön wäre es, wenn sie den ersten Platz belegen würden, denn dann würde die Prinzessin ihnen einen goldenen Pokal überreichen, Trainer würde sich in die Prinzessin verlieben, sie heiraten, und dann wären alle endlich eine richtige Familie.
Doch zu Luckys und Paschas Erstaunen will sich Trainer gar nicht in die Prinzessin verlieben. Dabei ist er doch nach eigenen Aussagen weder verheiratet, noch verlobt, noch Single. Dafür kann es nur eine Erklärung geben: der Dompteur ist schwul! Deswegen also das glitzernde Kostüm und die extravagante Frisur! Warum sind Lucky und Pascha nicht schon eher darauf gekommen? Zwar haben die beiden nur eine vage Vorstellung davon, was „schwul“ eigentlich heißt, aber eines ist klar: schwul geht gar nicht!
Lucky und Pascha sehen nur eine Chance, der unangenehmen Situation zu entkommen: sie hauen ab. Und das kurz vor der Generalprobe.
Auf der Flucht begegnen sie dem boxenden Känguru Django und sind schwer beeindruckt, denn Django ist stark und mutig und gewinnt jeden Kampf. Das Känguru jedoch fühlt sich ziemlich allein, es hat keine Freunde, mit denen es auftreten kann, denn wer will schon ein schwules Känguru in der Truppe haben … Lucky und Pascha können kaum glauben, was sie da erfahren. Der coole Boxer soll schwul sein?
Die Begegnung mit Django zeigt ihnen, dass es so etwas wie „typisch schwul“ vielleicht gar nicht gibt. Nur wenn sie ihre Vorurteile überwinden, kann es ihnen gelingen, Django zu helfen und den wichtigen Auftritt vielleicht doch noch zu retten …

Hubs Stück erzählt klug, unverkrampft und äußerst unterhaltsam eine kindgerechte Geschichte über falsche Vorurteile und echte Freunde. Tierisch amüsant!

Inszenierung: N.N.

Mit: Carsten Faseler u. a.

Aufführung des Theaters der Altmark, Stendal

Brandenburger Theater, Studiobühne, Brandenburg an der Havel