Ein Raum voller Welt Tickets - Dresden, Projekttheater

Event-Datum
Mittwoch, den 22. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Louisenstraße 47,
01099 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Projekttheater Dresden e. V. (Kontakt)

Ermäßigten Eintritt bekommen bei uns gegen Vorlage eines gültigen Berechtigungsausweises:
Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbeschädigte, Rentner, Auszubildende, Wehr- und Ersatzdienstleistende sowie Inhaber des Dresdenpasses oder des Ehrenamtspasses.
Kinder bis zu 12 Jahren haben zu unseren Abendveranstaltungen freien Eintritt.
Bei Kinderveranstaltungen zahlen kleine und große Menschen ab 2 Jahren 5 Euro Eintritt.
Ticketpreise
ab 14,75 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ein Raum voller Welt - Klatsch & Muff
Emotionen sind uns ins Gesicht geschrieben.

Dieses Phänomen nimmt sich das Theater-Team KLATSCH&MUFF zum Anlass für ihre Stückentwicklung.
Zwei Performerinnen setzen sich Masken auf und verstummen. Wortlos, aber mit vielen Gefühlen begegnen sie dem Publikum auf unterschiedliche Weise: mal mit Neugier, mal voller Angst und Wut auf das Neue, dass sich in ihrem gewohnten Umfeld breit gemacht hat.

„Ein Raum voller Welt“ zeigt die eigene Analyse menschlicher Verhaltensmuster gegenüber dem Unbekannten. Der Bühnenraum wird zur Welt, in der wir leben und uns alltäglich begegnen.

Was genau ist eigentlich befremdlich an dem scheinbar Anderen?

Wie können wir eine gemeinsame Sprache finden, wenn die Worte fehlen?

Und wer sind die Superheld_innen in dieser emotionalisierten Zeit?

Die Inszenierung entstand aus der Projektidee mit dem Titel „Mut – Stadt –Wut“, dass durch den Kulturage e.V. Dresden getragen und mit den Mitteln der Amadeu Antonio Stiftung Berlin und dem „Lokalen Handlungsprogramm für Demokratie und Toleranz und gegen Extremismus“ (LHP) der Landeshauptstadt Dresden unterstützt wird.

Die Macher_innen dieses Abends sind Nora Otte (Regisseurin, Performerin), Julia Schleißner (Theaterpädagogin, Performerin) und Steffi Rehberg (Bühnen- und Kostümbildnerin).
Bild: Projekttheater Dresden

Das projekttheater Dresden (pt) ist ein Freies Theater mit 99 Plätzen und etwa 250 Vorstellungen im Jahr. Es befindet sich im Herzen der Äußeren Neustadt in der Louisenstraße. Das Theater wird durch einen gleichnamigen gemeinnützigen Verein betrieben und u.a. durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden, das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Bundeskulturstiftung finanziell unterstützt. Ein festes Ensemble besteht nicht, stattdessen arbeitet der Verein mit freien Künstlern und Gruppen, Schülern, Studenten, Senioren und zahlreichen Initiativen.
 
Dresdens ältestes OFF-Theater, 1990 hervorgegangen aus der Besetzung einer ehemaligen Fabrikhalle, findet Ihr mitten in Dresdner Neustadt. (Foto: elbflorenztours.de)(Text: Facebook.com)

Projekttheater, Dresden