Eine Hochzeit zum Verlieben Tickets - Salzhemmendorf, Osterwaldbühne

Event-Datum
Samstag, den 27. Juli 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
An der Freilichtbühne 7,
31020 Salzhemmendorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Freilicht- und Waldbühne Osterwald e.V. (Kontakt)

Behindertenausweis mit H/B - Begleitperson frei. Ermäßigungen für Inhaber einer Ehrenamtskarte oder Juleica.
Ticketpreise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Eine Hochzeit zum Verlieben - Osterwaldbühne
Eine Zeitreise in die 80er Jahre.
Robbie Hart ist auf allen Hochzeiten ein beliebter und populärer Alleinunterhalter. Bis ihm seine Braut bei der eigenen Trauung sitzen lässt. Aus dem fröhlichen Hochzeitssänger wird der Alptraum aller Neuvermählten.
Auch sonst ist Chaos angesagt. Robbie muss unbedingt die Hochzeit der süßen Kellnerin Julia mit dem widerlichen Börsenmakler Glen verhindern, denn sie ist auf dem besten Weg sich ins Unglück zu stürzen. Er hat sich außerdem Hals über Kopf in Julia verliebt. Robby versucht mit tatkräftiger Unterstützung im letzten Moment, das Herz seiner geliebten Julia zu erobern.
Informationen zum Stück:
Eine Hochzeit zum Verlieben (The Wedding Singer)
Buch von Chad Beguelin und Tim Herlihy
Nach dem New Line Cinema Film von Tm Herlihy
Neue deutsche Fassung von Maximilian Reinhard und Dennis Yener (2018)
Musik von Matthew Sklar
Gesangstexte von Chad Beguelin
Bild: Osterwaldbühne

Die Osterwaldbühne stellt jedes Jahr ca. 50 Aufführungen auf die Beine, die sich in drei Inszenierungen pro Jahr einteilen lassen: eine im Verein als „Kinderstück“ bezeichnete mit 24 Vorstellungen, das so genannte „Abendstück“  mit 14 Vorstellungen und das „Winterstück“, das um den Jahreswechsel je nach Terminlage bis zu zehnmal aufgeführt wird. Kinder- und Abendstück werden unter freiem Himmel aufgeführt und sind daher stark wetterabhängig. Die Spieltermine liegen an den Wochenenden im Zeitraum vom letzten Maiwochenende bis zum ersten Septemberwochenende.

Damit ist der Verein heute nicht nur einer der wichtigsten Kulturträger der Region, sondern hat sich auch als Institution sozialer Kulturarbeit etabliert. Der Spielbetrieb und die damit verbundene Probenarbeit bieten allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen hervorragende Möglichkeiten zum Erwerb von so genannten „Sozialen Kompetenzen“ im Bereich der informellen, außerschulischen Bildung. In der letzten Dekade hat sich der Verein zudem zu einem mustergültigen Beispiel des Mehrgenerationenmodells entwickelt. Er bietet ca. 150 Aktiven aus allen Altersgruppen Platz zu Selbstverwirklichung und Weiterentwicklung und lockt inzwischen jährlich regelmäßig über 15.000 Zuschauer aus einem Umkreis von gut 100 Kilometern in den Ort.