Bild: Electric Six
Electric Six Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Electric Six live im Rahmen der Tour 2018.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

ELECTRIC SIX – Tour 2018 
Support: Dead Kittens (D)
Electric Six liefern seit Jahren eine explosive Mischung aus Garage, Disco, Punk Rock, New Wave und Metal und haben Perlen der Musikgeschichte wie Danger! High Voltage und Gay Bar heraufbeschworen.
Nachdem die Band 2015 und 2016 zwei sehr erfolgreiche Club-Touren durch Deutschland gespielt haben, kommen sie nun exklusiv im Februar 2018 wieder mit neuem Album auf Tournee. Wer die Band live erleben durfte, kann nur bestätigen, dass sie ein einzigartiges und schweißtreibendes Erlebnis bietet.

01.02.18 Hamburg – Monkey´s Music Club
02.02.18 Berlin – SO 36
03.02.18 Bielefeld – Forum
04.02.18 Hannover – MUZ
05.02.18 Aachen – Musikbunker
06.02.18 Karlsruhe – Substage
10.02.18 Frankfurt/M. – Das Bett
11.02.18 Nürnberg – Z-Bau

Jetzt heißt es erneut, Danger! Danger! High Voltage.
Mit im Gepäck haben sie natürlich wieder all ihre alten Hits, vom Welthit „Danger! High Voltage“ bis „Gay Bar“, sowie Ihr letztes Album, „Bitch, Don’t Let Me Die!“ und ihr neuestes Album. Mehr Infos dazu folgen in Kürze!
Als Support wird mit DEAD KITTENS ein Duo die Clubs anwärmen, das Energie und Songs für ein ganzes Orchester mitbringt. Anything goes“… Schlagzeug, Bass, Samples - Punk, Rock, Reggea, herrliche Melodien. Alles irgendwie tanzbar, voller Energie und immer megasympathisch. Ein hochexplosives Gemisch, was große Entertainment Qualitäten besitzt und im Februar ihr Debut „Pet Obituaries“ auf Noisolution veröffentlicht.



The Electric Six

Dick Valentine, Rock and Roll Indian, Surge Joebot, Disco, M und Tait Nucleus - 1996 entscheidet diese bunte Truppe an sonderbaren Köpfen, die Welt des Rock’n’Roll auf den Kopf zu stellen. So ausgefallen wie ihre Künstlernamen ist auch das Rezept der Musik, die sie spielen: Ein rasanter Mix aus Garage-Rock, Disco, Punk, New Wave und Metal.

Nachdem sich die Band Ende der 90er vorerst aufgelöst hatte, arrangierte man sich 2001 neu, um das Debutalbum Danger! High Voltage aufzunehmen. Der Song Fire schaffte es bis auf Platz 2 der englischen Single-Charts. 2004 spielten die Jungs auf dem legendären Coachella Valley Music and Arts Festival.

Nach einigen Besetzungswechseln hat die Band seit 2005 kontinuierlich jedes Jahr ein Album releast – ein Beweis für die pure Leidenschaft, die The Electric Six antreibt. Für Switzerland (2006) nahm man sich sogar vor, für jedes Lied ein Video aufzuzeichnen. Kein Wunder, dass die Band ein ganzes Repertoire an Kult-Hits vorzuweisen hat. Von Dance Commander bis hin zu I’m The Bomb und Gay Bar – Dick Valentine weiß, wie man das Publikum zum Mitsingen motiviert. Zu seinen musikalischen Vorbildern zählt er unter anderem Freddie Mercury, Talking Heads, Falco, Devo, Black Sabbath, Quen und Kiss. Was genau hinter dem Erfolg von The Electric Six steckt, zeigt die Band in der selbst produzierten Mockumentary  Roulette Stars of Metro Detroit.

Im September 2017 wollen The Electric Six alles Bisherige übertreffen: You’re Welcome – die sage und schreibe 16. Platte, die mithilfe der Fans über Kickstarter finanziert wurde – wird ein Doppel-Album. Der Zweiteiler beinhaltet einen umfassenden Live-Auftritt der Band sowie eine ganze Bandbreite an Coverversionen bewährter Rock-Songs, die mit einer ordentlichen Prise des einzigartigen, genreübergreifenden Sounds der Electric Six verfeinert wurden.

2018 sind die Jungs wieder unterwegs, um ihrer Leidenschaft freien Lauf zu lassen. Mit neuem Album im Gepäck ist ein unvergesslicher Abend vorprogrammiert.

Wer an nur einem Abend alle Facetten der Rock-Musik erleben möchte, bestellt seine Electric Six Tickets jetzt!

(Quelle Text: ma | AD ticket GmbH)