FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Elvis - Eric Prinzinger & Band Tickets - Rastatt, Reithalle Rastatt

Event-Datum
Montag, den 31. Oktober 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Am Schlossplatz 9,
76437 Rastatt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Ticket- und Konzertservice Rastatt (Kontakt)

Ticketpreise
ab 32,90 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Eric Prinzinger & Band
Eric Prinzinger & Band - Elvis lebt!
Natürlich stehen die Elvis-Songs im Mittelpunkt der Show. Elvis-Nachahmer gibt es mittlerweile zur Genüge. Doch Eric Prinzinger sticht aus dieser Riege deutlich heraus. Das liegt nicht nur an seiner Lebendigkeit und an dem legendären Hüftschwung, den der „Elvis“ – Star perfekt beherrscht.
Prinzinger ist auch clever genug sich nicht als Eins-zu-Eins- Kopie produzieren zu wollen. Stattdessen spielt er mit der Stimme und den herrlichen Ritualien und Publikumsaktionen die den 1977 verstorbenen Elvis Presley zum Mythos haben werden lassen. Und bedient sich außerdem noch frech und gekonnt bei weiteren Weltstars und Ihrem Liedgut.
E.P. steht für erstklassig ausgebildeten Gesang, gepaart mit 100- prozentigem Bühneneinsatz, bei dem nicht nur er und seine hervorragenden Musiker ins Schwitzen geraten sondern auch das Publikum mit einbezogen wird.
Freuen Sie sich auf Elvis-Hits am laufenden Band und lassen Sie sich dieses fantastische Livespektakel nicht entgehen.


„Für seine Fans bleibt er die einzig mögliche Alternative zu Elvis Presley. Das hat seine guten Gründe, denn der Mann kann wirklich singen und hat genau den richtigen Groove für jene Mischung aus Rhythm ´n´ Blues und Gospel, aus dem sich fast alle bekannten Nummern von Elvis Presley speisen. Dazu liefert Prinzinger, neben der musikalischen Leistung, eine schweißtreibende Show. Der Mann, das muss man sagen, verausgabt sich für sein Publikum, wie man es nur selten erlebt.“