Emder Comedy Montag - Holger Müller alias Ausbilder Schmidt auf der Comedy-Bühne Tickets - Emden, Neues Theater

Event-Datum
Montag, den 28. Oktober 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Theaterstraße 5,
26721 Emden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturevents Emden (Kontakt)

Die Ermäßigungsberechtigung ist beim Einlass auf Verlangen vorzuzeigen.

Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber des Emder Freizeitpasses sowie Schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung von 70 % erhalten eine Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis.

Schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ausbilder Schmidt
Am Montag, den 28.10.19 geben sich Top Comedians im "Neues Theater" in Emden die Hand.
Allen voran Werner Momsen, der norddeutsche "Schnacker" mit trockenem und lustigen "Schlaumeierhumor". Werner Momsen ist eine lebensgroße Puppe und immer wieder bei NDR DAS zu Gast.

Ingo Oschmann, der TV bekannte Zauberer und Komiker aus Bielefeld freut sich auf Emden und kann glaubwürdig berichten: Die Ostwestfalen sind fast so lebhaft wie die Ostfriesen!

Bademeister Schaluppke macht natürlich immer gerne an der Küste Station, schließlich hat Emden eine tolle Therme und hier kann er vorab die Badegäste zum "duschen" schicken. Da bleibt kein Auge trocken!

Liza Kos, die preisgekrönte Musik Comedian stammt aus Moskau. Mit ihrem fast akzentfreien "Doitsch" hat sie sich bestens in Deutschland integriert.

Moderiert wird der Abend vom Theaterbesitzer und Komiker Holger Müller alias Ausbilder Schmidt aus Pilsum. Schließlich braucht auch ein Abend mit so vielen Comedy Stars eine gewisse Disziplin, Jawoll!
Bild: Neues Theater Emden

Mittlerweile ist es vier Jahrzehnte her, dass sich die Türen des Neuen Theaters für den Spielbetrieb öffneten. Seitdem ist das Theater zu einer kulturellen Drehscheibe geworden. Opern, Operetten, Schauspiele, Konzerte, Sonderveranstaltungen u.v.m. werden seither auf "den Brettern, die die Welt bedeuten", aufgeführt. Ein Abonnentenstamm von fast 2500 Theaterinteressierten identifiziert sich mit diesem Haus. Auch die örtlichen Kulturvereine (Plattdeutsche Bühnen, Chöre, Ballettschulen usw.) nutzen das Haus kräftig für ihre Produktionen, und somit ist das Neue Theater eine Kulturstätte für alle.
 
Mit den vielen sehenswerten Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms ist das Theater auch ein kultureller Anziehungspunkt für die Region geworden. Der große Zuspruch aus dem Umland bestätigt dies immer wieder. Über 3600 Veranstaltungen in den letzten 36 Jahren wurden von weit über einer Million Zuschauern erlebt. (Foto: theatergruppe-borssum.de) (Text: Emden.de)