Emil Brandqvist Trio • Foyer Jazz • Festival Edition Tickets - Merzhausen, Forum Merzhausen

Event-Datum
Freitag, den 04. Mai 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Dorfstraße 1,
79249 Merzhausen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: forum jazz e.V. (Kontakt)

Ermäßigungen: Mitglieder, Schüler, Studenten bis 30, Schwerbehinderte mit Ausweis (B). Kontrollen beim Einlass. Rollstuhlplätze bitte via E-Mail - info.forumjazz@gmail.com - reservieren. Begleitperson kostenfrei.
Ticketpreise
ab 21,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Emil Brandqvist Trio
"Es ist atemberaubend, wie viel Struktur, wie viel Komplexität aus nur drei Instrumenten gezaubert werden kann. Dabei steht es dem Hörer frei, ob er konzentriert einem der drei Meister aus Schweden bzw. Finnland folgt, oder sich entspannt zurücklehnt und das Gesamtwerk intuitiv erfasst – beides funktioniert. Es ist Musik, die ohne aufdringlich zu sein, die ganze Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt. Man muss nicht Jazzfan sein, um die Musik dieser drei Nordlichter zu lieben." (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

Kritik Poesie- und Literaturfestival Bad Homburg – Lesung mit Max Moor:
»Unterbrochen werden seine Sequenzen vom Emil Brandqvist Trio, einer virtuosen großartigen finnisch-schwedischen Band, die mit magischen und häufig melancholischen Klängen, mit Jazz ganz eigener Prägung, den Inhalt der Geschichte aufgreift, intensiviert und weiterführt. ..« (Taunus Zeitung)

»Mit ihren besonderen Klangreisen hinterließen sie ein andächtiges und zugleich euphorisches Publikum, das die einzelnen Songs lautstark beklatschte…Einfach exzellent…mit seiner raffiniert gewürzten Lyrik des Nordens. Dieser teils magische Jazz bleibt in Erinnerung.« (shz. de)

"Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn Sie die mit überaus liedhaften Qualitäten ausgestatteten Grundmelodien der Stücke, die sich mit einer kunstvoll ziselierten Fell- und Beckenarbeit zu wahrhaft pittoresken Klangpoemen verschränken, nicht bewegen sollten. Ihnen wohnt eine ähnlich irisierende Kraft und Intensität inne, wie sie beispielsweise Erik Saties '3 Gymnopédies' oder Mauro Giullianis ''Pièces faciles et agréables' besitzen. Wunderschöne freigeistliche und anrührende Musik und ein gewichtiges Plädoyer für eine sinnhafte Reduktion der Töne ohne damit einhergehenden Substanzverlust." Jazzpodium

Forum Merzhausen, Merzhausen