En Masse Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T1

Event-Datum
Freitag, den 05. Juli 2019
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
von 19,00 EUR bis 53,00 EUR und Ermäßigungen
Designticket
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild:  Colours International Dance Festival 2019
Zirkus als Gesamtkunstwerk: Zu Schubert und Strawinsky zeigt der legendäre australische Avantgarde-Zirkus die Vision einer sterbenden und wieder erblühenden Welt. Für Circa wurde das neue Wort „Art Circus“ erfunden, mit theatralischen Elementen und einer zur Musik choreographierten Akrobatik nähert sich ihre Kunst dem zeitgenössischen Tanz, reißt bei allem Staunen auch emotional mit. Vor allem im ersten Teil des Abends zeigt Circa eine dunklere Seite des Zirkus, eingeschlossene Menschen kämpfen gegen das Ende der Welt. Elektronische Loops weisen in eine apokalyptische Zukunft, ein einsamer Tenor (Hans Jörg Mammel), begleitet am Piano, singt Schuberts wundervolle Lieder von Verlust und Liebe. Zu den Klängen von Strawinskys Sacre du Printemps, live interpretiert vom Klavierduo Grau/Schumacher, entsteht in der zweiten Hälfte aus der Asche eine neue Zivilisation und erblüht in Bildern des Wachsens und Emporsteigens. Der Kampf des Frühlingsopfers für einen neuen Anfang wird hier von Akrobaten ausgefochten. Hände und Körper bilden endlose Treppen, dreistöckige Menschen-Türme neigen sich gefährlich, die anarchische Energie der Körper zeigt, wie das Alte stirbt und das Neue zur Welt kommt – und dass Zirkus nahegehen kann.

"Mit 'En Masse' hat Circa ein großes Meisterwerk geschaffen, das die Grenzen von Tanz, Theater, Musik und Zirkus herausfordert, um uns eine dystopische Vision von Ende und Neubeginn zu zeigen." - The Conversation, Australien

Choreographie: Yaron Lifschitz & das Circa Ensemble
Musik: Franz Schubert, Klara Lewis, Igor Strawinsky
Musiker: Klavierduo Grau/Schumacher; Tenor: Hans Jörg Mammel
Premiere: 19. September 2018, Brisbane
Dauer: ca. 110 Minuten mit Pause
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)