Bild: Enrico Pieranunzi DuoBild: Enrico Pieranunzi Duo
Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und das Enrico Pieranunzi Duo 2018 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Enrico Pieranunzi – piano Thomas Fonnesbæk – bass Wenn das Duo Enrico Pieranunzi & Thomas Fonnesbæk auf der Bühne steht, gibt es eine Explosion von Energie. Die beiden Weltklasse-Musiker werden durch ihre besonderen Fähigkeiten zu einem Superduo: Enrico Piernunzi hat das absolute Gehör und Thomas Fonnesbæk hat Synästhesie (er nimmt Musik als Farben wahr).

Ihr Zusammenspiel resultiert in einem Erlebnis der Extraklasse! Enrico Pieranunzi, Pianist, Komponist und Arrangeur wird 1949 in Rom geboren, er hat unter seinem Namen mehr als 70 CDs aufgenommen, die vom Soloklavier bis zum Trio reichen und vom Duo bis zum Quintett. Bei Konzerten und Studioaufnahmen hat er mit Chet Baker, Lee Konitz, Paul Motian, Charlie Haden, Chris Potter, Marc Johnson und Joey Baron zusammengearbeitet. Er ist oft in den Vereinigten Staaten aufgetreten und ist der einzige italienische Musiker, der im historischen Village Vanguard in New York Aufnahmen als Leader gemacht hat. Viele seiner Kompositionen sind wahre Standards geworden, die weltweit gespielt werden (Night Bird, Les Amants, Fellini’s Waltz, Don’t Forget the Poet und weitere). Einige davon wurden in den namhaften amerikanischen New Real Books veröffentlicht.

Zu den zahlreichen Würdigungen seiner musikalischen Tätigkeit gehört der berühmte französische Preis „Django d’Or“ aus dem Jahr 1997 für den besten europäischen Musiker, der Echo Award 2014, in Deutschland die Auszeichnung „Best International Piano Player“ und der allerneueste Preis „Una vita per il jazz“, der ihm von der historischen Zeitschrift „Musica jazz“ verliehen wurde. Der dänische Bassist Thomas Fonnesbæk hat sich in den letzten Jahren in die Weltelite der Jazzmusiker gespielt, unter anderem spielte er mit Monty Alexander, Christian Sands, Justin Kauflin, Aaron Parks, John Taylor, Helge Lien, Paulo Freso, Harvey Mason, Stefano Bullmondo und Adam Baldych.

In Skandinavien erlangte er insbesondere durch seine Duo-Zusammenarbeit mit der Sängerin Sinne Eeg große Bekanntheit: Für das gemeinsam aufgenommenen Album „Eeg Fonnesbæk“ erhielten sie 2015 einen Danish Music Award. Darüber hinaus spielte Fonnesbæk in den letzten zehn Jahren weltweit mit dem schwedischen Pianisten Lars Jansson und seinem Trio. Zudem arbeitet er seit vielen Jahren mit Thomas Clausen, Mona Larsen, Lis Sørensen zusammen.