Ensemble 87 : Hommage an Piazzolla Tickets - Nordkirchen, Schloss Nordkirchen (Oranienburg)

Event-Datum
Sonntag, den 26. August 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Schloss 1,
59394 Nordkirchen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: GWK e.V. (Kontakt)

Ermäßigung gibt es für: GWK-Mitglieder, Auszubildende, Studierende, Arbeitsuchende, Sozialhilfeempfänger, Sozialdienstleistende, Schwerbehinderte (Ausweis).
Rollstuhlfahrer melden sich bitte direkt bei der GWK an (0251-5913041).
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Summerwinds Münsterland
Leidenschaft, raffiniert durch Kunst, kultiviert durch Form: das ist Tango Nuevo – das ist „Ensemble 87“. Es zündet, wenn die jungen Tangospezialisten Astor Piazzolla ihre Reverenz erweisen, auch weil sie das in weltweit einmaliger Besetzung tun. Neben den Welthits Piazzollas steht neuster Tango aus Ost und Süd auf ihrem Programm. Die sechs Freunde aus Deutschland, Ungarn, Slowenien und Russland – Meisterstudenten an der Musikhochschule Köln, die als Solisten oder als Xenon Saxophone Quartet international gastieren und ausgezeichnet wurden – haben sich ihre Lieblingsstücke auf den Leib arrangiert und bringen sie in einzigartigem Sound auf die Bühne. Zudem spicken sie ihren Auftritt mit virtuosen Solos: Ginasteras argentinische Tänze für Klavier sind schräg, zubeißend, wild. Zubitskys „Ommagio“ für Akkordeon solo reißt mit; effektvoll und orgiastisch Dargentons „Stierkampf“ in Fuerte Apache (ein zwielichtiger Bezirk von Ciudadela bei Buenos Aires). Melancholie und Erotik, Lebensdrang und bodenloser Fall, Sinnlichkeit, Tiefe, schmeichelnde, kratzende, ab und zu schmerzende Harmonien: Neuer Tango ist alles und alles zugleich, ein Brennspiegel des Dramas, das unser Leben ist.

Programm
Astor Piazzolla (1921–1992): Escualo | Primavera porteña | Contrabajisimo
Vladimir Zubitsky (*1953): Omaggio ad Astor Piazzolla
Astor Piazzolla: Verano porteño | Adios nonino | Otono porteño | Four for Tango | Soledad
Juan Dargenton (*1959): Corrida en Fuerte Apache
Astor Piazzolla: Fugat | Soledad
Alberto Ginastera (1916–1983): Danzas Argentinas
Astor Piazzolla: Four for Tango | Invierno porteño

Ort:
Schloss Nordkirchen – Oranienburg
Schloss Nordkirchen ist eines der schönsten Wasserschlösser Europas. Barocke Symmetrie und Eleganz prägen das „Westfälische Versailles“, das Fürstbischof Friedrich Christian von Plettenberg ab 1703 von Gottfried Laurenz Pictorius errichten ließ. Ab 1724 baute Johann Conrad Schlaun weiter, auch an der Oranienburg, dem kleinen Lustschloss. Seit 1952 beherbergt das Schloss die Fachhochschule für Finanzen NRW.

In Kooperation mit dem Kreis Coesfeld und der Gemeinde Nordkirchen | www.kreis-coesfeld.de | www.nordkirchen.de



Fotonachweis : (c)dyod.be

Schloss Nordkirchen (Oranienburg), Nordkirchen