Bild: Erbarmen - Berliner Kriminaltheater
Erbarmen Tickets für Aufführungen des Berliner Kriminaltheater. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Ein leerer Raum, keine Fenster, kein Licht. Eine Frau, von der alle denken, sie sei tot. Doch an jenem Tag, im Jahr 2002, wurde sie auf der Fähre entführt. Seitdem ist sie gefangen. Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Jeweils an ihrem Geburtstag wird der Druck in ihrem Gefängnis erhöht – zuerst um 1 bar, dann um 3, dann um 5. Die ständige Dunkelheit frisst sich in ihre Seele. Wer sind die Täter? Kennen sie denn kein Erbarmen? Der Psychothriller des dänischen Bestsellerautors Jussi Adler-Olsen sorgt ab 8.3. (Premiere am 10.3.) für Hochspannung im Berliner Kriminal Theater. Die neue Inszenierung von Wolfgang Rumpf zieht das Publikum mitten hinein in das Geschehen.

Das Kopenhagener Präsidium der Kriminalpolizei gründet 2007 ein Sonderdezernat, um ihren als unbequem geltenden Kommissar Carl Mørck loszuwerden. Er erhält den Auftrag, ungeklärte Fälle neu zu untersuchen. Lustlos macht er sich an die Arbeit. Der erste Fall ist der der Politikerin Lynggaard, die vor Jahren spurlos verschwunden ist und letztendlich für tot erklärt wurde. Schon bald entdeckt Carl Mørck einige Ungereimtheiten in den Unterlagen. Eine schreckliche Ahnung beschleicht ihn …