Erinnern und Gedenken - Irgendwo auf der Welt Tickets - Detmold, Grabbe-Gymnasium - Neue Aula

Event-Datum
Samstag, den 03. Februar 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Küster-Meyer-Platz 2,
32756 Detmold
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Detmold FB 8 (Kontakt)

Ermäßigung VVK: 8,– Euro, AK: 10,– Euro für Schüler, Studenten bis 28 Jahre, Auszubildende, Inhaber eines Sozialpasses, Inhaber der Ehrenamtskarte Detmold, Schwerbehinderte ab GdB 80 %
Ticketpreise
von 10,00 EUR bis 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Erinnern und Gedenken - Irgendwo auf der Welt

Bild: Erinnern und Gedenken - Irgendwo auf der Welt
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Holocaustgedenktag präsentieren Monika Rey (Gesang) und Eva Schüttler (Klavier) am 3. Februar der jüdische Komponisten 1920er
und 1930er Jahre. In dieser Zwischenkriegszeit prägten die Chansons und Lieder jüdischer Komponisten maßgeblich die populäre Musik jener Zeit. Sie schrieben keine
„jüdische“ Musik, sie waren als Deutsche Teil der damaligen deutschen Musik- und Kunstszene und gaben der zeitgenössischen Vorstellung von liberaler Weltläufigkeit und Lebensart eine Stimme.

Grabbe-Gymnasium - Neue Aula, Detmold