Ernst Konarek, Lisa Wildmann & Wolfgang Seidenberg Tickets - Gschwend, bilderhaus Gschwend

Event-Datum
Samstag, den 10. Februar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Brunnengäßle 4,
74417 Gschwend
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: bilderhaus e.V. (Kontakt)

Keine Ermäßigungen
Ticketpreise
ab 18,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die Legende vom heiligen Trinker - Ernst Konarek, Lisa Wildmann & Wolfgang Seidenberg
Eine wunderbare, tröstliche Geschichte.

Ein Trinker soll ein Heiliger sein? Igitt! Andreas lebt unter einer der
vielen Brücken von Paris. Eines Abends bekommt er von einem gut gekleideten Herrn 200 Francs geschenkt - mit der Auflage, seine Sauf-Schulden an die Heilige Therese in der St. Marie de Batignolles abzutragen. Ein Wunder! Von da an wird Andreas von Wundern geradezu heimgesucht. Ein Heiliger, der Trinker. "Die Legende vom heiligen Trinker" ist Roths letzte, 1939 entstandene Erzählung, in der er jüdische und katholische Tradition verbindet. "Mein Testament" sagte er zu Freunden, knapp einen Monat vor seinem Tod. In dem Trinker Andreas schildert er sein Alter Ego, eine Art Don Quijote im Exil. "Regisseurin Silvia Armbruster", schreibt Peter Jarolin vom Wiener Kurier, "benötigt für die Geschichte des Trinkers Andreas, der kurz vor seinem Tod Wunder um Wunder erlebt, nur wenige Requisiten. Eine leere Bühne,
einen weißen Vorhang, dezente Video-Projektionen, flotte Kostümwechsel und ein bisschen Musik. Und schon funktioniert das Unterfangen! Dabei gelingt Armbruster ein echter Kunstgriff: Ernst Konarek, Lisa Wildmann und Wolfgang Seidenberg schlüpfen abwechselnd in alle Rollen, auch in die des Trinkers. Den "Haupt-Andreas" bestreitet Konarek mit hintergründigem Humor. Es gibt viel zu lachen und zu schmunzeln. Kurzweilig ist diese Säuferstory !"

Regie - Silvia Armbruster
Ausstattung - Stefan Morgenstern, Melanie Fürst
Musik - Robert Merdzo

bilderhaus Gschwend, Gschwend