Eröffnungskonzert - Menahem Pressler Tickets - Bochum, Anneliese Brost Musikforum Ruhr - Großer Saal

Event-Datum
Dienstag, den 07. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Marienplatz 1,
44787 Bochum
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Bochum Marketing GmbH (Kontakt)

Der Frühbucher-Preisvorteil gilt bei ausgewählten Konzerten und Kartenverfügbarkeit bis zum 18. Januar 2019. Bei den Konzerten am 08.02.2019 und 24.02.2019 gibt es keinen Frühbucher-Preisvorteil.
Beim Konzert am 24.2.2019 gibt es Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Auszubildende, BFD und FSJler (bis zum vollendeten 27. Lebensjahr), Erwerbslose, ALG II-, und Sozialhilfeempfänger.
Schwerbehinderte Personen erhalten bei notwendiger Begleitung freien Eintritt für die Begleitperson. Bitte bestellen Sie die Eintrittskarten für Schwerbehinderte bzw. für Begleitperson - wie auch die...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 25,00 EUR bis 65,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Klavier-Festival Ruhr

Klavier-Festival Ruhr

Das Klavier-Festival Ruhr – das "weltweit bedeutendste Klavierfestival" (FonoForum) – präsentiert auch 2018 vom 19. April bis 13. Juli in 66 Veranstaltungen international herausragende Künstler in einzigartiger Konzentration. Die großen Meister ihres Fachs (darunter Daniel Barenboim, Alfred Brendel, Chick Corea, Hélène Grimaud, Igor Levit, Maurizio Pollini, Sir András Schiff, Daniil Trifonov und Mitsuko Uchida) folgen regelmäßig unserer Einladung, um facettenreiche und individuell programmierte Konzerte zu gestalten. Aber auch viel versprechende Nachwuchspianisten, Wettbewerbssieger und Debütanten, deren Förderung dem Festival ein besonderes Anliegen ist, werden Jahr für Jahr eingeladen.

Klassik und Jazz, Recitals, Kammer- und Orchesterkonzerte, Meisterkurse und Liederabende spiegeln das außerordentlich vielfältige Konzertangebot des Klavier-Festivals Ruhr. Das Festival vergibt regelmäßig Kompositionsaufträge, rund 100 neue Werke wurden so in den letzten Jahren ur- und erstaufgeführt. Konsequent eingehaltene Programmlinien garantieren Konzerte, die für Exzellenz und aufregende neue und ungewöhnliche Einblicke stehen. Diese besondere Qualität des Festivals hat in den vergangenen Jahren regelmäßig zu hohen Besucherzahlen geführt. Jahr für Jahr erreicht das Festival somit mehr als 50.000 Besucher. Auf 112 CDs der "Edition Klavier-Festival Ruhr" lässt sich die große Bandbreite des Festivals nachvollziehen.

Seit 2006 engagiert sich das Festival in der Region mit einem innovativen und nachhaltig wirkenden Education-Programm. Schwerpunkte bilden dabei die „Little Piano School“ beziehungsweise der „KlavierGarten“ für Kinder von 2 bis 6 Jahren, die bereits 2010 mit dem Innovationspreis "Land der Ideen" ausgezeichnet wurde, die „Discovery Projects“, die die kreativen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichstem sozialen Hintergrund durch eine interdisziplinäre Herangehensweise fördert und das Projekt KlavierModern – Contemporary Piano Music, das der Vermittlung zeitgenössischer Klaviermusik gilt. Zu den Höhepunkten dieser Initiative zählen zwei preisgekrönte Projekte zu den Douze Notations von Pierre Boulez (2012) und zu den Klavierwerken György Ligetis (2014). Auf der Grundlage dieser Projekte entwickelt das Klavier-Festival Ruhr umfangreiche Internet-Ressourcen. Nach Preisen bei den Wettbewerben „Kinder zum Olymp“ (2010) und „Deutschland – 365 Orte im Land der Ideen“ (2010 und 2012) für seine Education-Projekte und dem „YEAH!“-Award für das „Notiations“-Projekt (2013) folgte 2014 der begehrte „Junge Ohren Preis“ für das inklusive Projekt „Ein Jahr mit György Ligeti“ und 2016 schließlich der „ECHO Klassik“.

(Quelle Text: klavierfestival.de)
Bild: Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Das Anneliese Brost Musikforum Ruhr wurde 2016 eröffnet und ermöglicht Konzertformate und Musikerlebnisse der besonderen Art. Der Gebäudekomplex umfasst drei Spielorte: In der umgebauten ehemaligen Marienkirche können Sie zu entspannten Lounge-Klänge Ihren Feierabend genießen. Im akustisch optimierten Kleinen Saal befindet sich eine Bühne und etwa 250 Plätze. Dort finden regelmäßig Lesungen und Educationprojekte statt. Der wohl wichtigste Spielort ist der Große Saal mit über 1000 Plätzen und einer großen Bühne: Die perfekte Ort für imposante Orchesterkonzerte!

Das Anneliese Brost Musikforum wurde zwar als Konzerthaus für die Bochumer Symphoniker konzipiert, jedoch finden dort regelmäßig auch Projekte in Zusammenarbeit z.B. dem Klavier-Festival Ruhr, dem Chorwerk Ruhr oder mit den Orchestern der Region im Musikforum statt. Außerdem befindet sich im Gebäude auch eine Musikschule, die mit dem professionellen Orchester zusammenarbeitet. Erleben Sie eindrucksvolle Veranstaltungen im Anneliese Brost Musikforum und sichern Sie sich jetzt Tickets im Vorverkauf! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)