Eröffnungskonzert: Sharon Kam und Quatuor Modigliani Tickets - Passau, Studienkirche St. Michael

Event-Datum
Freitag, den 21. Juni 2019
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Schustergasse 14,
94032 Passau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Festspiele Europäische Wochen Passau e.V. (Kontakt)

Bitte bei Ticket-Buchungen für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson die Kartenzentrale telefonisch kontaktieren, um gemeinsam einen optimal geeigneten Platz auszuwählen.
Ermäßigungen:
Schüler und Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligen - und Wehrdienstleistende, Menschen mit Schwerbehindertenausweis und deren Begleitperson (Vermerk B im Ausweis notwendig) sowie Arbeitslose erhalten 50% Ermäßigung.
Der entsprechende Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.
Weitere Ermäßigungen im freien Verkauf nur bedingt verfügbar, diese bitte über die Kartenzentrale erfragen....(Mehr Info)
Ticketpreise
von 27,50 EUR bis 59,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Festspiele Europäische Wochen
Werke von Widmann, Debussy, Saariaho und Mozart


Sharon Kam, Klarinette
Quatuor Modigliani

Seit einigen Jahren blüht die Streichquartettszene Europas regelrecht auf, überall entstehen neue, hervorragende Ensembles. Ganz weit vorne dabei ist das französische Quatuor Modigliani, das sich auf sozusagen französische Noblesse des Musizierens spezialisiert hat. Für die Europäischen Wochen Passau haben sie ein ganz spezielles Programm zusammengestellt: Es erobert den gesamten Kirchenraum, enthält auch solistische Parts - und kulminiert im berühmten Klarinettenquintett von Mozart, für das sich die Experten des edlen Wohlklangs mit der Mozart-Spezialistin Sharon Kam verbinden. Es ist der erste gemeinsame Auftritt des Ensembles mit der Ausnahmesolistin.


Jörg Widmann | Fantasie für Klarinette solo
Claude Debussy | Streichquartett g-Moll op.10
Kaija Saariaho | Nocturne
Wolfgang Amadeus Mozart | Klarinettenquintett A-Dur KV 581
"Stadler-Quintett"

Die Tiefgarage des Landratamtes ist für Konzertbesucher bis 23.00 Uhr geöffnet.

Foto: Maike Helbig