Erwin Grosche - Wie aus heiterem Himmel – Gedankenblitze und poetische Niederschläge Tickets - Lügde, Klostersaal Lügde

Event-Datum
Samstag, den 14. Dezember 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mittlere Straße 2,
32676 Lügde
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Lippischer Zeitungsverlag Giesdorf GmbH & Co. KG (Kontakt)

Ticketpreise
ab 21,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Erwin Grosche
Erwin Grosche ist ein Clown, ein Philosoph und ein perfekter Reiseführer durchs wilde Absurdistan. Als Großmeister der Wortakrobatik und der schier un- möglichen Pointen überrascht er seit vierzig Jah- ren sein Publikum. Er bekam alle bedeutenden Kleinkunstpreise und stand auf allen wichtigen deutschsprachigen Bühnen. Grosches Experimen- tierlust kennt keine Grenzen. Hier bespielt einer alleine die Manege eines gefühlten Zirkuszelts. Ge- treu seinem Motto: „Die Rettung der Welt beginnt mit einem Lachen."
Bild: Kloster Lügde

Am 12. August 1749 legen Franziskanermönche den Grundstein zum Klostergebäude. Sieben Jahre Bauzeit vergehen bis zur Einweihung am 5. September 1756. Schon im Jahr 1812 wird das Franziskanerkloster durch die Westfälische Regierung in Kassel wieder aufgehoben und verkauft. Die ehrwürdige Klosterkirche wird in einen Viehstall umgewandelt, die Orgel auf Befehl des Königs Jérôme, Bruder von Napoleon Bonaparte, ausgebaut und verschleppt. 1859 wird das Kloster von der Katholischen Kirchengemeinde angekauft. Ordensschwestern halten Einzug. Von 1912 bis 1958 dient das Kloster als Krankenhaus für die Stadt Lügde, danach als privat geführtes Altenheim. Seit 1973 wird das Kloster wieder durch die Katholische Kirchengemeinde genutzt. Der Saal ist vielfältiger Veranstaltungsraum, die übrigen Räume sind Begegnungsstätte für Jung und Alt. (Quelle. luegde-online.de)