Estas Tonne - "Reviving water" Tour 2017 Tickets - Hamburg, Laeiszhalle, Großer Saal

Event-Datum
Montag, den 30. Oktober 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Johannes-Brahms-Platz,
20355 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Voysense (Kontakt)

Ticketpreise
von 27,60 EUR bis 49,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Estas Tonne

Estas Tonne


Die geheimnisvolle Kraft des Wassers ist der Menschheit seit Anbeginn der Zeit bekannt. Die antiken Völker sahen darin eines der wichtigsten Elemente und die grundlegende Voraussetzung des Lebens. Die Wissenschaft erkannte die lebenspendende Natur des Wassers und dessen Bedeutung für die gesamte Schöpfung. Jeder einzelne Tropfen Wasser steht in direkter Verbindung mit den zahllosen Elementen in den endlosen Weiten des Universums.
Diesem Thema widmet Estas Tonne seine Tour 2017. Unter dem Motto „Purification of an Ocean Begins with a Single Drop“ lädt er dazu ein, die Augen zu schließen und sich fallen zu lassen als einer dieser einzelnen Tropfen, mit denen die Reinigung eines Ozeans beginnt.

Seit 2002 reist und spielt Estas Tonne auf der ganzen Welt. Angefangen hat er mit Straßenmusik, heute spielt er in den großen Konzerthallen! Geprägt und beeinflusst durch seine langjährige musikalische Wanderschaft quer durch die Kontinente, Städte und Straßen unserer Welt, entwickelte Estas Tonne seinen unverkennbaren Gitarrenstil. Für ihn ist Musik nicht das Ziel, sondern ein Hilfsmittel, das menschliche Bewusstsein und die umgebende Realität zu befreien.

Estas Tonne ist ein Ausnahmekünstler. Durch seine Reisen hat er sich verschiedenste kulturelle Merkmale zu eigen gemacht mit dem Ziel, die kulturelle Gesamtheit der Welt wiederzugeben ohne Schwerpunkt auf eine bestimmte Nationalität oder Ausprägung. Seine Musik ist daher eine Reminiszenz an jede seiner Erfahrungen. Es ist ein Verschmelzen von Strukturen klassischer Musik, den Feinheiten des Flamencos, den Ursprüngen des Gypsy, der Charakteristik lateinamerikanischer Klänge und von elektronischer Klangvielfalt. All diese unterschiedlichen Stile fließen nahezu unbemerkt ineinander und erstehen als eine harmonische neue Einheit des Klangs – in jeder Performance anders, aber immer einzigartig in ihrer Art und Melodie.

Jene, die ihn live erleben, erfahren die Intensität seiner Musik ganz unmittelbar – sie berührt das Innere der Menschen und führt zu einem nachhaltigen und glücksstiftenden Erlebnis.
Bild: Laeiszhalle Hamburg

Hamburgs traditionsreiches Konzerthaus ist seit über 100 Jahren die Keimzelle der klassischen Musik in Hamburg – städtische Orchester, renommierte private Veranstalter, Weltstars und die reiche Chorlandschaft der Stadt feiern hier Höhepunkte ihres Schaffens. Große Dirigenten loben die hervorragende Akustik, Pop- und Jazzstars lassen die ehrwürdige Dame erbeben und die Elbphilharmonie Konzerte, das hauseigene Programm von Laeiszhallen und Elbphilharmonie Generalintendant Christoph Lieben-Seutter, runden mit Klassik, Jazz und Weltmusik das hochkarätige Angebot ab. So bietet der Konzertkalender heute schon einen Vorgeschmack auf Hamburgs vielfältige musikalische Zukunft in zwei Konzerthäusern.

Der Große Saal der Laeiszhalle mit seiner einzigartigen Glasdecke fasst über 2.000 Besucher, der Kleine Saal bietet mehr als 600 Gästen Platz, das Studio E hat 160 Plätze. In der Pause und nach dem Konzert können Sie sich im festlichen Brahms-Foyer oder im neu eingerichteten Erfrischungsraum bei einem guten Glas Wein und kleinen Speisen über das Gehörte austauschen. Hier finden Sie alle Informationen zur Vermietung der Säle und des Brahms-Foyers, zum gastronomischen Angebot sowie selbstverständlich den Konzertkalender und Informationen zur Anreise.

(Text&Foto: elbphilharmonie.de/laeiszhalle.de)

Laeiszhalle, Großer Saal, Hamburg