FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Eule findet den Beat Tickets - Monheim am Rhein, Aula am Berliner Ring

Event-Datum
Sonntag, den 28. November 2021
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Berliner Ring 8,
40789 Monheim am Rhein
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Monheimer Kulturwerke GmbH (Kontakt)

Buchung Rollstuhlplätze über das Kundencenter der Monheimer Kulturwerke:
02173 276-444
info@monheimer-kulturwerke.de

Der Kinderpreis gilt bis einschließlich 14 Jahre
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Eule findet den Beat
Seit Erscheinen des Hörspiels versetzt das muntere und neugierige Vogel-tier Kinder und Eltern in Begeisterung. Mehr als 150.000 Mal verkaufte sich das von Rolf Zuckowski entdeckte und geförderte musikalische Abenteuer, in dem eine kleine Eule auf große Entdeckungsreise geht, um Kindern die Vielfalt der Musik näherzubringen.Die kleine Eule ist ein echter Musiklaie und lebt in einem Wald am Rande der Stadt. Als sie eines Abends durch eine wunderschöne Musik geweckt wird, beginnt für sie eine zauberhafte Reise. Musikalisch noch ganz grün hinter den Ohren, taucht Eule in zahlreiche Genre-Welten ein. Sie trifft acht Tiere, die, genau wie deren jeweilige Lieblingsmusik, unterschiedlicher nicht sein können. So lernt Eule den Rock-Maulwurf kennen oder bekommt von der Pop-Fliege einen saftigen Ohrwurm verpasst. Auch die Punk-Katze, der Reggae-Papagei oder die Elektro-Fledermaus haben ihre ganz eigene Vorstellung davon, wie ein ideales Musikstück klingen muss. Die HipHop-Ratte stimmt spontan einen Freestyle-Rap an, die Jazz-Assel schwärmt von alten Musiklegenden und auch die Opern-Motte hat ihren ganz eigenen Beat. Das Kinder-Theater-Konzert ist ein (Party-) Erlebnis für die ganze Familie. Man darf sich auf eine dynamische Inszenierung freuen, in der fünf Schauspieler-innen und Schauspieler nicht nur in diverse Tierrollen schlüpfen, sondern auch als solche zu den Instrumenten greifen.