FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Evil Fight Night
Evil Fight Night Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Evil Fight Night live am 15.10.2016 in Hamburg.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Evil Fight Night im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Zwei Top-Fights – der Box-Hammer in Hamburg

Vier Schwergewichtler, die in den Weltranglisten ganz oben stehen, wollen in Hamburg am 15. Oktober für Furore sorgen. Dabei kommt es zum Stallduell zwischen Boxern der Hamburger EC Boxpromotion und der Stuttgarter Z!-Promotion, die in Kooperation den Kampftag veranstalten. ECB-Chef Erol Ceylan ist schon mitten in den Vorbereitungen: „Wir haben gerade die G 18 Halle in Hamburg-Wilhelmsburg gebucht.“ Hagen Doering, Geschäftsführer der Z!-Promotion,  freut sich auf den gemeinsamen Boxabend im Oktober: „Wir bieten den Boxsportfreunden Kämpfe auf Augenhöhe und keine handverlesene Gegner. Dieser Kampfabend ist ein Novum in meiner Veranstaltungskarriere. Solche Kämpfe mit Offenem Ausgang hatte ich noch nie. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Erol Ceylan konnten wir dies jetzt realisieren.“

Die Knaller-Paarungen, die Box-Deutschland elektrisieren werden: ECB-Fighter Christian  Hammer (28 Jahre - 19 Siege, davon 11 KOs/4 Niederlagen) trifft in einem WBO-EM-Titelkampf gegen den in 16 Kämpfen (10 KO-Siege) noch ungeschlagenen Erkan Teper (34) von der Z!-Promotion. „Wenn ich Teper besiege, kann ich wieder ganz oben mitmischen. Der Kampf ist für mich richtungsweisend“, betont Christian Hammer, der sich gewissenhaft vorbereitet. „Ich will ich beweisen, dass ich zur Weltspitze gehöre“, merkte Erkan Teper an.

Erkan Teper: „ Christian Hammer ist genau der Gegner den ich jetzt brauche. Ich möchte Weltmeister werden und muss Christian Hammer eindeutig schlagen. Die Boxfans können sich auf eine richtige Schlacht freuen“.

Um den IBF-International Titel boxt der 25jährige Adrian Granat (ungeschlagen in 13 Fights bei 10 KOs) aus Malmö (Schweden) und bei EC Boxpromotion unter Vertrag gegen den Berliner Franz Rill (13 Siege, davon 9 KOs, bei 1 Niederlage). Rill von Z!-Promotion hatte sich im Juni in Italien durch einen krachenden KO in der vierten Runde über Salvatore Erittu den Titel geholt. „Wer in Italien besteht, der braucht sich vor keinen Kontrahenten zu fürchten. Das werde ich in Hamburg beweisen“, gibt sich Rill siegessicher. Da ist Adrian Granat, nach einem Urlaub in seiner Heimat Schweden wieder in Hamburg, natürlich ganz anderer Meinung: „Meine KO-Power wird auch Rill zu spüren bekommen. Auf dem Weg zu Titelehren lasse ich mich nicht aufhalten.“

Die Sieger der beiden Kämpfe werden in den Weltranglisten einen Sprung nach vorne machen und sich für einen WM-Kampf empfehlen. „All in, wie beim Roulette lautet das Motto. Duelle zwischen zwei deutschen Boxställen sind immer etwas besonders. Hamburg bekommt gleich zwei Box-Hammer zu sehen. Den Siegern steht die Zukunft offen“, verspricht Alexander Zastrow, Chef der Z! Boxpromotion, spannende Fights für die Boxfans.