FAISAL KAWUSI - Glaub nicht alles was du denkst Tickets - Wuppertal, die Börse

Event-Datum
Freitag, den 20. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Wolkenburg 100,
42119 Wuppertal
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: plan b. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 22,34 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Faisal Kawusi
FAISAL KAWUSI - Glaub nicht alles, was du denkst

Es ist endlich soweit!!! 1,90m geballte Comedy!!!

Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Bühnen der Republik.

Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, die das junge Comedy Schwergewicht, jeden Tag umkreisen. „Ist das sein Bauch oder ein Bombengürtel?“ ist eine der Standardfragen, die sich die Menschen stellen. Endlos viele Anekdoten kann Faisal darstellen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Als Zuschauer sieht man nicht nur die Welt durch die Augen eines Afghanen, sondern auch durch die Augen eines kräftigen jungen Mannes.

„Ich bin 1,90 groß und wiege 85 Kilo!“ - das kauft ihm keiner ab. Ein verrücktes Elternhaus, schizophrene Geschwister und der niemals enden wollende Weg als Singlemann machen dem 24-jährigen Pfundskerl zu schaffen. Faisal ist u.a. Gewinner des Mannheimer Comedy Cups 2014 und Constantin Preisträger 2014. Er ist bekannt durch Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash, TV Total und anderen Comedy TV Shows.

Durch seine einzigartige Mimik und seinem dementsprechenden Körpereinsatz, zieht Faisal sein Publikum in den Bann. Der Zuschauer wird sich wiedererkennen in den Figuren jenes Mannes, der als Afghane immer noch für einen Türken gehalten wird.
Bild: Die Börse Kommunikationszentrum Wuppertal

Informationen über das Kommunikationszentrum Die Börse in Wuppertal:
 
Im Jahr 1974 wurde das soziokulturelle Zentrum Die Börse eröffnet. Schnell wurde es zur Keimzelle soziokultureller Initiativen. Das Vorhaben war, Kultur für alle Schichten und Altersgruppen erlebbar und zugänglich zu machen. Heute ist das Kommunikationszentrum fester Bestandteil des Wuppertaler Kulturlebens. Es fungiert als Bühne, Diskussionsforum und Ideengeber. Mit dem heutigen Programm bleibt der Grundgedanke des Zentrums lebendig. Die Zielsetzung, durch Programmangebote die kulturelle und ethnische Vielfalt unserer Gesellschaft in Erlebnisqualität umzusetzen, ist zum Mittelpunkt der Kulturarbeit geworden. Alters- sowie schichtenübergreifend werden Kreativität und Eigeninitiative gefördert: emanzipatorisch, fortschrittlich und ohne Scheuklappen. Unterschiedlichen kulturellen Initiativen bietet die börse einen Raum, sorgt damit für gesellschaftliche Teilhabe und bildet die Vielfalt einer örtlichen Kulturszene ab. Sie ist gleichermaßen öffentlicher Treffpunkt für Comunitys und Unterstützerin kultureller Angebote auf dem Weg zur Kommerzialisierung. Daneben bilden Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kabarett und Literatur wichtige Stützpfeiler der erfolgreichen Arbeit. Von der Nachwuchsrockband bis zu gestandenen Größen aus World Music oder Jazz, vom Bestseller-Autor bis zur Nischenlesung reicht die Bandbreite.  
 
(Text: dieboerse-wtal.de // Foto: facebook.com)

die Börse, Wuppertal