FENZL - „Dea ma wos ma woin!" Tickets - Regensburg, Leerer Beutel

Event-Datum
Montag, den 20. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bertoldstr. 9,
93047 Regensburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: SMUK-Promotion (Kontakt)

Ticketpreise
ab 16,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

FENZL - „Dea ma wos ma woin!"

Bild: FENZL - „Dea ma wos ma woin!
Mit der energiegeladenen Single Dea ma wos ma woin! startet Michael Unfried Fenzl sein neues Soloprojekt. Der Ex-Django 3000-Kontrabassist setzt den Titel des Songs kurzerhand in die Tat um: Er macht, was er will und was er am besten kann! Hier wird gerockt, bis die Synapsen glühen, bis jeder Zweifel in Grund und Boden getanzt ist und ein für alle Mal feststeht: FENZL ist die Inkarnation des Indie-Rock in Bayern.
Voller Experimentierfreude erobert der Multiinstrumentalist Fenzl mit seinem unverwechselbaren Gespür für ausgefuchste Grooves und eingängige Melodien neue musikalische Gefilde. Ein herzhafter Schuss Ska gibt die Richtung vor, ein Hauch von The Clash liegt in der Luft, eine pfeffrige Note heißester Rockabilly schürt das Feuer. Heraus kommt elektrisierender, schweißtreibender Indie-Rock, wie ihn Franz Ferdinand in ihren besten Momenten spielen könnten, wenn die Themse durch Rosenheim fließen würde.
Dieser typische FENZL-Sound vereint eine Vielzahl unterschiedlichster Einflüsse, die den Vollblutmusiker schon immer inspiriert haben. Zusammen ergeben sie einen explosiven Cocktail, der ordentlich in Herz, Kopf und Beine knallt. Dazu singt das sympathische Energiebündel, der in seinem Lauf seiner bisherigen Karriere durch die halbe Welt getourt ist, mal zupackend, mal augenzwinkernd, mal aufrichtig melancholisch von der Liebe, vom Tanzen, vom Tod und allem drum herum. Eben von den Dingen, um die es im Rock’n’Roll und ganz allgemein im Leben geht.
Live wird Michael Fenzl von einer fantastischen Band unterstützt, die die Dynamik seines virtuosen Kontrabassspiels in die nächste Dimension katapultiert, sodass schweißtreibende, knisternde Konzerte garantiert sind.

Leerer Beutel, Regensburg