Bild: Skispringen Willingen Weltcup 2018
Tickets jetzt bequem online im Vorverkauf bestellen und den Skisprung Weltcup in Willingen 2018 live erleben. weitere Infos

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Weltbeste „Adler“ vom 2. bis 4. Februar 2018 in Willingen

Top-Weltcup auf der Mühlenkopfschanze wirkt wie ein Magnet

Der FIS Skisprung Weltcup in Willingen wirkt mega-anziehend auf die vielen Skisprungfans in Deutschland. Auch 22 Jahre nach der Premiere der internationalen Wintersportveranstaltung des Ski-Club Willingen auf der Mühlenkopfschanze hat der Event von seiner atemberaubenden Strahlkraft nichts verloren. Ganz im Gegenteil. Die moderne Schanze wird ihrem Ruf als größte Großschanze der Welt Jahr für Jahr gerecht. Der SCW als Veranstalter tut alles, um das dreitägige Sport-Festival stets zu einem außergewöhnlichen Spektakel werden zu lassen, bei dem alle auf ihre Kosten kommen.

Was ist das Außergewöhnliche am Willinger Weltcup-Skispringen? „Willingen ist für mich Kult“, bringt es ein treuer Fan auf den Punkt. Tausende von begeisterten Skisprung-Anhängern pilgern jedes Jahr nach Willingen, um Sport der Extraklasse zu erleben. Was für eine Dynamik hinter den weiten Flügen am Mühlenkopf steckt, kann nur beurteilen, wer die Konkurrenzen live verfolgt hat. Der Schanzenrekord steht bei 152 Meter. Mit rund 90 Stundenkilometer stützen sich die tollkühnen Athleten mutig vom Schanzentisch in die Tiefe und erleben für einige Sekunden den Traum vom Fliegen. Das ist fantastisch, das ist spektakulär, das ist Willingen. Sind die deutschen Springer an der Reihe, dann bebt der Mühlenkopf im schwarz-rot-goldenen Fahnenmeer. Erfolgs-Bundestrainer Werner Schuster hat um Andreas Wellinger, Markus Eisenbichler und Richard Freitag ein Team geformt, das Weltklasseansprüchen genügt und immer wieder um das Siegerpodest kämpft. Auch der Willinger Lokalmatador Stephan Leyhe hat den Satz in die erweiterte Weltspitze zur Freude seiner Upländer Fans geschafft. Gerade in Willingen ist es für die DSV-Top-Asse immer wieder etwas Besonderes, vor heimischem Publikum diese Gänsehautmomente zu erleben. Mehr als 1.400 Free Willis, wie die ehrenamtlichen Helfer des Ski-Clubs sich selbst nennen, sorgen mit der notwendigen Portion Herzblut dafür, dass diese riesige Veranstaltung ein besonders familiäres Flair beibehalten hat. Jeder kennt jeden. Die Skisprung-Familie wird jedes Jahr ein gutes Stückchen größer. Auch dank der First Class-Veranstaltung im Strycktal in Willingen. Ein besonderes Rahmenprogramm mit Eröffnungsfeier und Höhenfeuerwerk sowie die beiden Einzel-Weltcups der Skisprungelite runden das herausragende Wochenende vom 2. bis 4. Februar ab.

Willingen ist und bleibt Kult! Für viele, die diese fantastische Veranstaltung zum ersten Mal erleben und für ganz viele mehr, die als treue Stammgäste fast schon zum Inventar des Weltcup-Skispringens gehören. So oder so – seid dabei!