FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

FRAMETALKS - WORKSHOP 1 Tickets - Potsdam, museum FLUXUS+

Event-Datum
Montag, den 11. Oktober 2021
Beginn: 10:00 Uhr
Event-Ort
Schiffbauergasse 4F,
14467 Potsdam
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: museum FLUXUS+ gGmbH (Kontakt)

Ticketpreise
ab 0,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: museum FLUXUS+
Die Künstlerin Shelley Sacks verfolgt in dialogischer und praktischer Anlehnung an Joseph Beuys´ Idee der Sozialen Plastik das Anliegen, Menschen zusam­menzubringen und mit ihnen ihre Vorstellung von einer gerechten, ökologisch nachhaltigen und lebenswerten Zukunft zu erforschen. Dafür hat sie ein Bewuss­tseinsinstrument entwickelt, das auf das „Innere Atelier“ zurückgreift, welches jedem Menschen zur Verfügung steht. Es ermöglicht die Erfahrung, warum dieser innere Arbeitsraum so wichtig ist, um ein freies Individuum zu werden, und gemeinsam und miteinander mit verschiedenen Weltanschauungen zu leben und zu arbeiten.

FRAMETALKS öffnet die Türen zu neuen Wahrnehmungen, um mit diesen Fragen zu arbeiten: Wie nimmst Du die Welt wahr? Wie stellst Du sie Dir idealer­weise vor? Was soll sich verändern? Vor dem Hintergrund ihrer Interessen, Wahr­nehmungen und Erinnerungen stellen sich die Teilnehmer_innen die Frage, wie SIE sich die Welt vorstellen. Mithilfe von fünf Wirklichkeiten, die für alle Menschen wichtig sind (NATUR / MENSCH / LIEBE / FREIHEIT / ZUKUNFT), werden die Teilnehmer_innen sich die Welt in ihrem "Inneren Atelier" vorstellen.

In gemeinsamen Workshops mit der Künstlerin und ihrem Team sowie Multiplikator_innen (Lehrer_innen, Gruppenleiter_innen etc.) und mithilfe eines Arbeitsbüchleins und eines Rahmens, werden die Vorstellungen der Teilnehmer_innen von diesen Wirklichkeiten in die Welt gebracht und später auf der Straße mit Passanten diskutiert. Zum Abschluss werden die gemeinsamen Ergebnisse im museum FLUXUS+ mit der Öffentlichkeit geteilt.
Als Gruppe, egal welcher Form, können Sie einen Termin mit uns vereinbaren (zwischen dem 11. und 15.10. oder zwischen dem 18. und 22.10.), der je nach Möglichkeit von zwei Stunden bis zu zwei Tagen dauern kann.

An den Wochenenden (9./10.10. und 16./17.10) wird der Prozess für Individuen offen sein.
Bild: Waschhaus Potsdam

Das Waschhaus in Potsdam ist das größte Kulturzentrum Brandenburgs und dient seit 1993 als gemeinnütziger Raum für Kunst und Kultur. Die ehemalige Garnisonswäscherei bietet als „Haus für alle“ ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack. Jährlich zieht es mehr als 100.000 Besucher ins Waschhaus, um international renommierte Künstler und junge Nachwuchstalente live zu erleben.

Das Veranstaltungsrepertoire reicht von Konzerten und Tanzaufführungen über Kabarett- und Comedy-Shows bis hin zu Lesungen und Kunstausstellungen. In den warmen Monaten finden dort zudem das Sommer Open Air Kino sowie mehrere interaktive Programme statt. Neben dem ehemaligen Wäschereigebäude bespielt das Waschhaus auch die Räumlichkeiten der Waschhaus Arena, des Kunstraums Potsdam und die Oxymoron Dance Company, welche sich in unmittelbarer Nähe befinden.

Da das Waschhaus bereits 1880/82 erbaut wurde, ist die Fassade ganz im Stile der preußischen Baukunst mit gelb-roten Backsteinen verkleidet. Seit seiner Sanierung im Jahr 2007 erstrahlt das Waschhaus in neuem Glanz und erweist sich weiterhin als wahrer Besuchermagnet. Jetzt Tickets sichern und eindrucksvolle Veranstaltungen im Waschhaus in Potsdam erleben! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)