FRIEDRICH V. THUN | MAX NEISSENDORFER TRIO Tickets - Maulbronn, Kreuzganggarten Kloster

Event-Datum
Samstag, den 13. Juli 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Klosterhof 5,
75433 Maulbronn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Klosterkonzerte Maulbronn (Kontakt)

Soweit nicht anders vermerkt, werden für Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmer am FSJ oder BFD, Arbeitslose, Inhaber der PZ–AboCard, der SWR2 Kulturkarte sowie Schwerbehinderte mit amtlichem Ausweis folgende Ermäßigungen gewährt: 50 Prozent in der günstigsten Kategorie, in allen anderen je 5 Euro; bei Konzerten mit einer einheitlichen Preiskategorie ebenfalls 5 Euro. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit und zeigen Sie diesen bei der Einlasskontrolle unaufgefordert vor.

NEU - Familien-Paket!
Das Angebot richtet sich an alle, die einen Konzertbesuch zum gemeinsamen,...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 24,00 EUR bis 40,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Klosterkonzerte Maulbronn
Auf einem Auswandererschiff wird im Jahr 1900 ein Karton auf dem Klavier des Tanzsaales gefunden. Darin ein ausgesetzter Säugling: Novecento. Er wird von den Matrosen liebevoll aufgenommen und fährt mit ihnen um die Welt. Aus Novecento wird ein begnadeter Jazz-Pianist, der mit seiner einmaligen Musik die Passagiere verzaubert. Im Laufe seines Lebens lernt er die Welt nur durch seine Begegnungen mit anderen Menschen kennen, denn er selbst wird das Schiff nie verlassen, zu groß erscheint ihm alles im Vergleich zu seiner überschaubaren Welt vom Bug bis zum Heck, und im Vergleich zu seiner Klaviatur. Als das Schiff nach dem Krieg in die Luft gesprengt werden soll, bleibt Novecento an Bord. Friedrich von Thun erzählt in melancholischer Erinnerung an den begnadeten Pianisten diese fesselnde Geschichte und begeistert mit selbst interpretierten Saxophon-Soli. Seine Ausstrahlung und nicht zuletzt seine charaktervolle Stimme verleihen der Legende vom Ozeanpianisten eine außergewöhnliche Stimmung. Begleitet wird die Veranstaltung von Max Neissendorfer, laut Fachpresse »Europas bester Pianist in seinem Bereich«, und seinem Trio, die uns mit Evergreens u. a. von Cole Porter und George Gershwin zurück in die Zeit der gepflegten Swingmusik versetzen.