Fado & More: Cristina Branco Tickets - Frankfurt am Main, hr-Sendesaal

Event-Datum
Donnerstag, den 17. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bertramstraße 8,
60320 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hessischer Rundfunk (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende und Menschen mit Behinderung ab 80% GdB. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
Ticketpreise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: hr-Bigband Konzerte 2018/2019
Sie gilt als eine der erfolgreichsten Fadistas unserer Zeit und ist doch damit nur unzulänglich beschrieben. Denn Cristina Branco hatte schon immer einen weiteren Horizont. Ihre frühen Vorbilder hießen Billie Holiday, Ella Fitzgerald oder Joni Mitchell. Erst als ihr der Großvater zum achtzehnten Geburtstag eine Schallplatte von Amália Rodrigues schenkt, entdeckt Branco den Fado für sich. Aus der portugiesischen Folklore macht sie etwas ganz Eigenes und singt sie etwa in der ungewöhnlichen Begleitung von portugiesischer Gitarre, Klavier und Kontrabass. Mit diesem Sound interpretiert Branco auf ihrem Album »Menina« (2017) eine breite Mischung von Songs unterschiedlicher Stile, komponiert unter anderem von Mario Laginha. Jetzt orchestriert der international renommierte portugiesische Pianist Cristina Brancos Musik für die hr-Bigband. Nachdem die 2010 mit Ana Moura bereits Fado-Erfahrung sammeln konnte, verspricht die Begegnung mit der Neo- Fadista Cristina Branco nun gegenseitige Horizonterweiterungen.
Bild: Sendesaal des Hessischen Rundfunks

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.